Unfall: 6.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß in Fulda

+

Nachdem ein Klein-Lkw mit einem Auto zusammenstieß entstand ein Schaden in Höhe von 6.000 Euro.

Fulda. Am Samstag, 30. Juli, kam es gegen 11.32 Uh im Bereich des Martin-Luther-Platzes in Fulda zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Gesamtsachschaden von 6.000 Euro entstand.

Der 38-jährige Fahrer eines Klein-Lkw aus Fulda, musste an einem Rückstau bremsen. Der Fuldaer wollte dann aber einen anderen Weg einschlagen und setzte sein Fahrzeug zurück. Hierbei übersah er die nachfolgende 34-jährige Pkw-Fahrerin aus Frankfurt und stieß gegen ihr Fahrzeug.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Neue Tarife in Fulda: Drei Parkzonen sollen für Harmonisierung sorgen
Fulda

Neue Tarife in Fulda: Drei Parkzonen sollen für Harmonisierung sorgen

Gestern luden Bürgermeister Dag Wehner und Thomas Flügel zu einem Pressegespräch zum Thema Parkzonen in Fulda.
Neue Tarife in Fulda: Drei Parkzonen sollen für Harmonisierung sorgen
2G oder 3G in Fulda?
Fulda

2G oder 3G in Fulda?

Die Hessische Landesregierung hat die bestehende Coronavirus-Schutzverordnung bis zum 7. November verlängert und neue Regelungen festgelegt. So wird beispielsweise auf …
2G oder 3G in Fulda?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.