14-jähriger Fußgänger wurde in Fulda von einem Auto erfasst und schwer verletzt

Gestern wurde ein 14-jähriger Fußgänger beim Überqueren einer Straße in Fulda schwer verletzt.

Fulda - Gestern gegen 13 Uhr wurde ein 14-jähriger Fußgänger bei einem Unfall schwer verletzt. Der Jugendliche aus Fulda wollte die Kreisstraße zwischen Fulda und Sickels in Höhe eines Erdbeerfeldes vor der Fuldagalerie überqueren.

Seine Überquerung wurde von einem 56-jährigen Opelfahrer aus der Gemeinde Hosenfeld beobachtet, der gerade auf der Kreisstraße von Fulda in Richtung Sickels fuhr. Der Autofahrer verlangsamte seine Fahrt, bis der Fußgänger die Straße vor ihm vollständig überquert hatte. Als er sein Fahrzeug gerade wieder beschleunigen wollte, um am Fußgänger vorbeizufahren, machte dieser einen plötzlichen Ausfallschritt auf die Fahrbahn. Dabei wurde er vom rechten Außenspiegel des Opels erfasst und erlitt eine schwere Beinverletzung. Er musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus verbracht werden.

Der Unfallhergang wurde von einem weiteren Zeugen beobachtet. Am beteiligten Opel entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von 100 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Nicolas Armer

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„God of War“ für die „PlayStation 4“ im Test

Ab 18 ist das Spiel "God of War" für die PlayStation 4", das die Redaktion aktuell getestet hat.
„God of War“ für die „PlayStation 4“ im Test

Bunt und tolerant: Ausstellung gegen Rechtsextremismus eröffnet

Am gestrigen Montag wurde die Ausstellung Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen  eröffnet.
Bunt und tolerant: Ausstellung gegen Rechtsextremismus eröffnet

Ausstellung in Fulda: So sehen Künstler Bob Dylan

"I'm Not There" ab Samstag im Vonderau Museum und in sieben weiteren Galerien im Stadtgebiet zu bewundern 
Ausstellung in Fulda: So sehen Künstler Bob Dylan

Banküberfall erfunden? Kripo nimmt zwei Männer fest und findet Geld und Waffen in Osthessen

Zwei Männer, davon ein Angestellter der Bank, sollen einen Überfall Petersberg im Dezember 2016 erfunden haben, um an Geld zu kommen.
Banküberfall erfunden? Kripo nimmt zwei Männer fest und findet Geld und Waffen in Osthessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.