Unfall: BMW-Lenker nimmt Quad-Fahrer die Vorfahrt

Ein leicht verletzter Quadfahrer und ein Gesamtsachschaden von 12.000 Euro

Petersberg. Ein verletzter Quadfahrer und ein Gesamtsachschaden von insgesamt 12.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Petersberg-Marbach am heutigen Sonntagnachmittag, gegen 16.55 Uhr. Der 18-jährige Fahrer eines Quads aus Neuhof befuhr mit seinem Fahrzeug den Steinweg in Marbach in Richtung Ortsausgang. Ein 47-jähriger BMW Fahrer aus Künzell, der mit seiner Familie unterwegs war, befuhr die Bachstraße in Richtung Neubaugebiet Marbach. An der Einmündung Bachstraße/Steinweg missachtete der BMW-Fahrer die Vorfahrt des von rechts kommenden Quad-Fahrers und stieß mit diesem zusammen. Das Quad wurde hierbei herumgeschleudert, so dass der 18-jährige herabstürzte und über die Motorhaube des Pkw rutschte. Hierbei erlitt der Quadfahrer leichte Verletzungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“
Fulda

Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“

Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“
Ball der Stadt Fulda 2020
Fulda

Ball der Stadt Fulda 2020

Tanzen, feiern, fröhlich sein – ein gesellschaftliches Highlight der Barockstadt.
Ball der Stadt Fulda 2020
Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm
Fulda

Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm

Vom 21. Dezember bis zum 6. Januar gastiert der Fuldaer Weihnachtscircus wieder auf dem Fuldaer Messegelände.
Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.