Unfall mit einem Linienbus

25-jähriger Mercedes-Fahrer hatte keinen Führerschein.

Fulda - Am Dienstag, 11.02., kam es gegen 07.20 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Linienbusfahrer aus Fulda befuhr die Paul-Klee-Straße in Richtung Jackson-Pollock-Platz um nach rechts in die Emil-Nolde-Allee abzubiegen. Das Heck des 15 Meter langen Linienbusses schwenkte bei dem Abbiegevorgang in den Gegenverkehr aus und stieß gegen die Fahrerseite eines entgegenkommenden 25-jährigen Mercedes-Fahrer aus Fulda. Es stellte sich anschließend heraus, dass der 25-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5.800 Euro.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag wurde ein Mann schwer verletzt, drei weitere kamen mit einem Schock ins Krankenhaus.
Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Autofahrer sollen Bereich über Rabanusstraße umfahren
Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Verkehrskontrollen in der Faschingszeit: Nüchterne Osthessen, aber auch Unbelehrbare

Bilanz des Polizeipräsidiums Osthessen: 803 Fahrzeuge und 960 Personen kontrolliert
Verkehrskontrollen in der Faschingszeit: Nüchterne Osthessen, aber auch Unbelehrbare

"Unser Möglichstes getan": Reisemesse "Urlaubsträume" in Neuhof findet statt

"reisewelt Teiser & Hüter GmbH": Viele zusätzliche Vorkehrungen getroffen
"Unser Möglichstes getan": Reisemesse "Urlaubsträume" in Neuhof findet statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.