Unfall in Flieden: Mit dem Roller unter Sprinter geraten

+

56-Jähriger wird verletzt ins Klinikum Fulda gebracht / Sprinterfahrer missachtet Vorfahrt 

Flieden - Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Mittwoch um 13.35 Uhr in Flieden. Ein 26-jähriger Fahrer aus Bad Salzschlirf befuhr mit einem Sprinter die Straße "An der Fliede" ortsauswärts und wollte nach links auf die Bahnhofstraße abbiegen.

Hierbei beachtete er nicht einen von rechts kommenden vorfahrtberechtigten 56-jährigen Rollerfahrer aus Flieden. Dieser kam bei dem Zusammenstoß zu Fall und rutschte mit dem Roller unter den Sprinter. Dabei verletzte sich der Rollerfahrer und wurde in das Klinikum nach Fulda gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Hinweise zum Unfallhergang werden an die Polizei in Neuhof erbeten unter Telefon 06655/9688-0).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ran an den Schläger: "Golf-Erlebnistag" am 4. August in der "Praforst"  gewinnen

Neuauflage der erfolgreichen Veranstaltung unserer Zeitung gemeinsam mit dem "Golfclub Hofgut Praforst"
Ran an den Schläger: "Golf-Erlebnistag" am 4. August in der "Praforst"  gewinnen

15-jähriger Fuldaer baut mit gestohlenem BMW einen Unfall und flüchtet zu Fuß

In der vergangenen Nacht kam ein 15-jähriger Fahrer mit einem gestohlenen BMW am Autobahndreieck Fulda von der regennassen Fahrbahn ab und prallte gegen die …
15-jähriger Fuldaer baut mit gestohlenem BMW einen Unfall und flüchtet zu Fuß

Schnapsidee: Betrunkener fährt ohne Führerschein und ruft selbst die Polizei

Am Samstagabend, 20. Juli, kam es in der Fuldaer Straße „Gallasiniring“ zu einem Verkehrsunfall beim Ausparken.
Schnapsidee: Betrunkener fährt ohne Führerschein und ruft selbst die Polizei

"Bonifatius-Musical": Kunst und Kulinarik vor dem Fuldaer Dom

Einzigartiges Erlebnis vom 22. bis 28. August rund um den Dom zu Fulda: Musical und kulinarische Köstlichkeiten genießen
"Bonifatius-Musical": Kunst und Kulinarik vor dem Fuldaer Dom

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.