1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Unfall auf B27 bei Fulda: Durch Graben geschleudert und gegen Baum geprallt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zwei leichtverletzte Personen und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 2300 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag gegen  17.45 Uhr auf der B 27 zwischen Rothemann und Eichenzell.

Fulda.  Ein 24-jähriger Mann aus Fulda befuhr mit seinem PKW, einem Audi A 4, die B 27 von Rothemann her kommend in Fahrtrichtung Fulda. Etwa in Höhe des dortigen Parkplatzes kam der 24-Jährige aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte über den dortigen Graben, geriet auf den angrenzenden Grünstreifen wo er wiederum nach oben geschleudert wurde und anschließend ca. 30 m weiter gegen einen kleinen Baum prallte.

Der 24-Jährige und auch sein Beifahrer, ein 29-jähriger Mann, ebenfalls aus Fulda stammend,hatten Beide Glück im Unglück. Sie wurden glücklicherweise nur leichtverletzt. Mit einem Schock und leichten Schürfwunden wurden Beide vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der stark beschädigte Audi A 4 wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen. An der Unfallstelle wurde ein Leitpfosten beschädigt.

Auch interessant

Kommentare