1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Unfall in Fulda: Fahrradfahrer schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In Fulda kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Auto.

Fulda. Einen schwerverletzten Fahrradfahrer und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag, 29 September, gegen 11 Uhr in Fulda in der Kurfürstenstraße in Höhe Hausnummer 14.

Ein 49-jähriger Mann aus Fulda befuhr mit seinem PKW, einem VW-Passat, die Kurfürstenstraße aus Richtung Leipziger Straße kommend in Richtung Heinrich-von-Bibra-Platz. Ein 55-jähriger Mann, ebenfalls aus Fulda stammend, befuhr mit seinem silbernen Herrenrad in gleicher Fahrtrichtung und benutzte hierbei den Radfahrstreifen der Fahrbahn.

In Höhe der Unfallstelle befindet sich derzeit eine Baustelle und damit einhergehend eine Fahrbahnverengung, sodass der 55-Jährige Radfahrer ordnungsgemäß auf der Fahrbahn weiter fuhr. Als der 49-jährige PKW-Fahrer ihn überholen wollte, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Fahrradfahrer.

Nach dem Zusammenprall stürzte der Fahrradfahrer zu Boden und prallte mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Einen Fahrradhelm trug er nicht. Der 55-Jährige wurde schwer- , aber glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt. Mit Prellungen am Kopf und im Oberkörperbereich wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der 49-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Er kam mit dem Schrecken davon.

Am PKW VW-Passat entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Das Herrenrad blieb unbeschädigt.

Auch interessant

Kommentare