Unfall mit zwei Verletzten nach Überschlag

Bein einem Unfall im Bereich Fulda wurden zwei Personen verletzt, ein Auto überschlug sich

Fulda.  Ein 88-Jähriger aus der Gemeinde Hofbieber befuhr mit seinem Pkw Daimler in Schwarzbach die “Tanner Straße” wollte im Kreuzungsbereich “Tanner Straße” / L 3174 die Landesstraße überqueren, missachtete hierbei die Vorfahrt eines von rechts sich annähernd 49-Jährigen aus der Gemeinde Nüsttal, der mit seinem Pkw Daimler die L 3174 aus Richtung “Königsmühle” kommend befahren hatte.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei sich der Daimler des 88-Jährigen durch den heftigen Aufprall überschlug und gegenüberliegend an der dortigen Böschung auf dem Dach zum liegen kam.

Beide Fahrer erlitten Verletzungen, wurden durch die Besatzungen von zwei Rettungswagen medizinisch erstversorgt und nach Fulda in Krankenhäuser verbracht. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 15.000 Euro, beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kinoscout-Kritik: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 

Die Phantastische Tierwesen-Filmreihe geht weiter. Fulda aktuell-Redakteurin Antonia Schmidt hat sich Grindelwalds Verbrechen angeschaut.
Kinoscout-Kritik: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 

Start für neues landesweites Projekt: "Hin zum Mehr!" - Biologische Vielfalt für Hessen

In Hessen startet ein landesweites Projekt, das die biologische Vielfalt erhalten und fördern soll.
Start für neues landesweites Projekt: "Hin zum Mehr!" - Biologische Vielfalt für Hessen

Keine gute Überraschung: Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum

Ganz oben auf der Weihnachtswunschliste stehen auch in diesem Jahr Tiere. Wieso Tiere keine  guten Weihnachtsgeschenke sind erklären die Tierschützerinnen Anita Burck …
Keine gute Überraschung: Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum

Kulinarium des Rhöner Charme erschienen

96 Seiten hat die neue Broschüre "Kulinarium" der Rhöner Wirtevereinigung "Rhöner Charme".
Kulinarium des Rhöner Charme erschienen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.