Junge Autofahrerin geschockt: Sie übersieht Motorrad bei Abbiegen

Drei verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstag, 5. Oktober 2019, gegen 17.30 Uhr auf der L 3068 in Hilders-Dietges ereignete.

Hilders - Ein Pkw, Mazda, besetzt mit einer 19jährigen Fahrerin befuhr die Wasserkuppenstraße aus der Ortslage Hilders-Dietges kommend und wollte nach Links auf die Auffahrt zur B 458 einbiegen. Dabei übersah sie ein Motorrad.

Das Krad kam ihr auf L 3068 entgegen mit einem 53-jährigen Fahrer und einer 62-jährigen Mitfahrerin. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Motorrad, wobei Fahrer und Sozius über die Motorhaube des Pkw stürzten und zu Fall kamen.

Beide Personen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und kamen zur weiteren Versorgung in das Klinikum Fulda. Die 19-jährige Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock, konnte aber nach ärztlicher Versorgung an der Unfallstelle nach Hause entlassen werden.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Seit zehn Jahren eine starke Arbeitsgemeinschaft im Rhön-Tourismus

2019er-Bilanz der Touristischen AG „Die Rhöner“ / Nichtbesetzung der Leiterstelle bei Tourist-Information Gersfeld macht Sorgen
Seit zehn Jahren eine starke Arbeitsgemeinschaft im Rhön-Tourismus

59-Jähriger fährt in Ried bei geschlossener Schranke auf Bahnübergang

Zugführer konnte durch Schnellbremsung Kollision gerade noch verhindern
59-Jähriger fährt in Ried bei geschlossener Schranke auf Bahnübergang

Bürgerbefragung: Wie sicher fühlen sich Menschen in Fulda?

Am Mittwochabend fand die erste Sicherheitskonferenz im Rahmen des Projekts "Kompass" statt.
Bürgerbefragung: Wie sicher fühlen sich Menschen in Fulda?

IHK Fulda konstatiert konjunkturelle Flaute 

Aktuelle Konjunkturumfrage der Fuldaer Industrie- und Handelskammer zum Jahresbeginn: "Seitwärtsbewegung" 
IHK Fulda konstatiert konjunkturelle Flaute 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.