Unfall in Hünfeld: Fußgänger schwer verletzt - Zeugen gesucht

Damit der Unfallhergang rekonstruiert werden kann, werden Zeugen gesucht.

Hünfeld. Am Mittwoch, 27. Februar, befuhr eine 57-jährige Frau um 9.43 Uhr mit einem roten Hyundai-Van die Lindenstraße in Hünfeld aus Richtung Am Anger kommend in Richtung Großenbacher Tor. Gleichzeitig überquerte ein 75-jähriger Hünfelder den dortigen Fußgängerüberweg von rechts aus Richtung Hainstraße kommend.

Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne erkannte die Pkw-Fahrerin den Fußgänger nicht und kollidierte mit diesem. Der Mann prallte gegen Motorhaube und Windschutzscheibe des Pkw und kam danach auf der Fahrbahn zum Liegen. Dabei erlitt der Mann schwere Kopfverletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Da es nur wenige Zeugen bei dem Unfall gab, wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hünfeld unter Tel. 06652-96580 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Erst Unfallflucht und dann selbst verunglückt
Fulda

Erst Unfallflucht und dann selbst verunglückt

Zu einer Verkettung von mehreren Unfällen, die eine 62-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Petersberg verursachte, kam es auf der Strecke zwischen der Wasserkuppe und …
Erst Unfallflucht und dann selbst verunglückt
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Bundespolizei Hünfeld verabschiedet Peter Wolf in den Ruhestand
Fulda

Bundespolizei Hünfeld verabschiedet Peter Wolf in den Ruhestand

Hünfeld. Letzter Tag einer fast 40-jährigen Dienstzeit - der Abteilungsführer der Bundespolizeiabteilung Hünfeld und der Jubilar hatten zur Aushä
Bundespolizei Hünfeld verabschiedet Peter Wolf in den Ruhestand
Einsatzgebiet von "Christoph 28": In Fulda Fortbildung für Leitstellendisponenten
Fulda

Einsatzgebiet von "Christoph 28": In Fulda Fortbildung für Leitstellendisponenten

An der ADAC-Luftrettungsstation am Klinikum Fulda werden am Mittwoch rund 40 Seminarteilnehmer erwartet
Einsatzgebiet von "Christoph 28": In Fulda Fortbildung für Leitstellendisponenten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.