Unfall mit neunjährigen Jungen: Autofahrer flüchtet

Am gestrigen Donnerstagmorgen kam zu einem Verkehrsunfall in Flieden, bei dem ein Junge verletzt wurde. Der Autofahrer flüchtete.

Flieden - Am Donnerstag, 24. Oktober, gegen 7.50 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht im Bereich der Hauptstraße. Ein neunjähriger Junge fuhr mit seinem Kinderfahrrad auf der Hauptstraße in Richtung Reinhardtstraße. Etwa in Höhe der Hausnummer 26 stieg er von seinem Rad ab und lief über einen Zebrasteifen. Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer übersah den Jungen und stieß mit der vorderen Stoßstange gegen das rechte Bein des Kindes.

Im Anschluss entfernte sich der Pkw-Fahrer ohne sich um den Jungen zu kümmern. Dieser wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Bei dem Pkw soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen, ähnlich eines VW-Golf, gehandelt haben mit Fuldaer Kennzeichen. Am Steuer soll eine männliche Person gesessen haben.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unvermittelt mit Flasche zugeschlagen: Gefährliche Körperverletzung in Fulda

32-Jähriger bei Vorfall am frühen Samstagmorgen verletzt
Unvermittelt mit Flasche zugeschlagen: Gefährliche Körperverletzung in Fulda

"Baucentrum Leinweber" in Dorfborn feiert 20-Jähriges und Neueröffnung nach Umbau

Großes Gewinnspiel am Montag und Dienstag für die Kunden
"Baucentrum Leinweber" in Dorfborn feiert 20-Jähriges und Neueröffnung nach Umbau

Pedelec-Fahrer nach Unfall verstorben

Auf einem Waldweg außerhalb von Rebgeshain kam es zu einem schweren Verkehrsunfall: 55-jähriger Lautertaler verstorben.
Pedelec-Fahrer nach Unfall verstorben

Dr. Stefan Heck ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrates von Point Alpha

Hessischer Staatssekretär folgt auf den Fuldaer Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld
Dr. Stefan Heck ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrates von Point Alpha

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.