Unfall in Poppenhausen - Autofahrerin leicht verletzt

Vermutlich missachtete die 50-Jährige die Vorfahrt eines Lkw.

Poppenhausen. Am Donnerstag, 8. Februar, ereignete sich gegen 13.40 Uhr auf der "Kreuzung Steinwand", Gemarkung Poppenhausen, ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Nach ersten vorläufigen Erkenntnissen befuhr ein 48-jähriger Fahrer eines in der Tschechischen Republik zugelassenen Sattelzuges die Bundesstraße 458 aus Richtung Fulda kommend, in Richtung Hilders. An der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß des Sattelzuges mit einem Pkw, dessen 50-jährige Fahrerin, aus Richtung Poppenhausen (Landesstraße 3330) kommend, vermutlich die Vorfahrt des Sattelzuges missachtete.

Ermittlungen, inwiefern der Sattelzugfahrer schuldhaft am Verkehrsunfall beteiligt ist, wurden aufgenommen. An den am Unfall beteiligten Kraftfahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Die Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Felicia wird Kinderreporterin im „RS Biosphären-Camp“

Die elf Jahre alte Felicia Röhrig aus Neuhof wird die "Fulda aktuell"-Kinderreporterin im "RhönSprudel Bioshärencamp".
Felicia wird Kinderreporterin im „RS Biosphären-Camp“

"Kulturfestival Vulkansommer": Zu Gast im "Buisch ahl Huss" in Fraurombach 

Viele Geschichten im Schlitzerländer Platt sind am Donnerstag, 26. Juli, 20 Uhr, in Fraurombach zu erleben
"Kulturfestival Vulkansommer": Zu Gast im "Buisch ahl Huss" in Fraurombach 

Unfall: BMW nimmt Seat die Vorfahrt

In Fulda Viel an einer Kreuzung das Licht aus, dort nahm ein BMW einem Seat die Vorfahrt
Unfall: BMW nimmt Seat die Vorfahrt

Schlosstheater Fulda ist seit 40 Jahren kulturelles Zentrum

Spielstätte wurde im Juli 1978 feierlich eingeweiht / Programmvielfalt erreicht Besucher aus nah und fern
Schlosstheater Fulda ist seit 40 Jahren kulturelles Zentrum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.