Unfall mit Sattelzug und Lkw: Sattelzug-Fahrer begeht Fahrerflucht

Am heutigen Dienstagmorgen kam es zu einem Unfall zwischen Hauswurz und Rommerz. Ein Sattelzug-Fahrer begann Fahrerflucht.

Neuhof - Am Dienstag, 8. Oktober, gegen 10 Uhr, ereignete sich zwischen Hauswurz und Rommerz eine Verkehrsunfallflucht. Eine Sattelzugmaschine befuhr die L 3181 von Hauswurz in Richtung Rommerz. Ein Klein-Lkw befuhr die Landstraße entgegengesetzt.

In Höhe der Unfallstelle kam die Sattelzugmaschine zu weit nach links und streifte den im Moment vorbeifahrenden Lkw. Beide Fahrzeuge wurden dabei an ihren linken Außenspiegeln beschädigt. Der Sattelzug entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Sattelzugmaschine soll dunkelblau sein, der Auflieger hell. Der Schaden beläuft sich auf circa 900 Euro.

Unfall mit hohem Sachschaden

Fulda - Am Montag, 7. Oktober, kam es um 17.05 Uhr zu einem Unfall auf der Pacelliallee. Ein 22-jähriger Alfa Romeo-Fahrer aus Fulda parkte auf dem Parkstreifen der Pacelliallee direkt gegenüber des Autohauses Scheller in Fahrtrichtung Petersberger Straße. Als dieser ausparken wollte, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, bemerkte ein sich von hinten nähernder 20-jähriger VW-Passat-Fahrer aus Fulda den Ausparkvorgang und wollte zunächst nach links in den Gegenverkehr ausweichen um eine Kollision zu vermeiden.

Im Gegenverkehr näherte sich aber ein Mercedes, sodass er trotz Vollbremsung auf das Heck des ausparkenden 22-jährigen auffuhr. Bei dem Aufprall brach das Heck des 20-jährigen nach links aus und touchierte die linke Heckseite des im Gegenverkehr fahrenden Mercedes eines 45-jährigen aus Künzell. Der Alfa Romeo des ausparkende 22-jährigen prallte durch den Zusammenstoß gegen das Heck eines vor ihm parkenden VW-Passats eines 37-jährigen aus Hünfeld.

Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall wurde keiner verletzt, jedoch entstand ein Sachschaden von rund 14.000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stadt Fulda: Sicherung von Arbeitsplätzen

Auftragsvergaben im Hoch- und Tiefbau in Höhe von rund 22 Millionen.
Stadt Fulda: Sicherung von Arbeitsplätzen

Schüsse auf Fuldaer Aschenberg: 36-Jähriger verletzt

Tatumstände sind derzeit noch völlig unklar
Schüsse auf Fuldaer Aschenberg: 36-Jähriger verletzt

Zwei spektakuläre Unfälle in  Löschenrod und Fulda

In beiden Fällen flüchten die verursachenden Fahrer / Straßenverkehrsgefährdung
Zwei spektakuläre Unfälle in  Löschenrod und Fulda

Söder und Seehofer: Der eine kann's, der andere kann's nicht (mehr)

Klartext-Kommentar von "Fulda aktuell"-Redaktionsleiter Bertram Lenz zu zwei Männern aus der CSU
Söder und Seehofer: Der eine kann's, der andere kann's nicht (mehr)

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.