Unfall auf schneeglatter Straße

Eine Frau ist bei dem Unfall verletzt worden.

Eiterfeld/ Haunetal. Eine 47-jährige Haunetalerin hat heute Morgen zwischen Dittlofrod und Oberstoppel auf der schneeglatten Straße die Kontrolle über ihr Auto verloren. Das Fahrzeug drehte sich und rutschte in den Straßengraben.Dort kippte es zur Seite um und prallte mit dem Dach gegen einen Baum.

Dabei wurde die Autofahrerin verletzt und musste stationär im Hünfelder Krankenhaus aufgenommen werden.Am Auto entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der aktuelle P-Review aus der Fulda aktuell-Redaktion, KW 12
Fulda

Der aktuelle P-Review aus der Fulda aktuell-Redaktion, KW 12

Der aktuelle P-Review-Podcast aus der FULDA AKTUELL-Redaktion in der KW 12: Es war wieder viel los in Osthessen - Schönes und Schlimmes. Der neue P-Review gibt einen …
Der aktuelle P-Review aus der Fulda aktuell-Redaktion, KW 12
Schlitzer "Lampenwelt" weiht neues Logistikzentrum ein
Fulda

Schlitzer "Lampenwelt" weiht neues Logistikzentrum ein

Online-Spezialist für Innen- und Außenbeleuchtung schafft bis Ende des Jahres 70 neue Arbeitsplätze
Schlitzer "Lampenwelt" weiht neues Logistikzentrum ein
Kleines Dorf, ganz groß: Böckels macht den Anfang für neue Fulda aktuell-Serie
Fulda

Kleines Dorf, ganz groß: Böckels macht den Anfang für neue Fulda aktuell-Serie

Das Dorf Böckels in der Gemeinde Petersberg stellt sich in der Fulda aktuell-Serie „Kleines Dorf, ganz groß“ vor.
Kleines Dorf, ganz groß: Böckels macht den Anfang für neue Fulda aktuell-Serie
50 Jahre Liedermacher: Broder Braumüller feiert in Stockhausen
Fulda

50 Jahre Liedermacher: Broder Braumüller feiert in Stockhausen

Jubiläumskonzert mit musikalischen Weggefährten Broder Braumüllers am Sonntagnachmittag in "Schmidts Saal"
50 Jahre Liedermacher: Broder Braumüller feiert in Stockhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.