Unfall mit schwer verletzter Person: Motorrad und Auto krachen zusammen

Heute kam es zu einem schweren Unfall in Poppenhausen. Ein Motorrad und ein Auto krachten zusammen.

Poppenhausen - Am Samstag, 24. Juni, gegen 12.15 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Gemarkung 36163 Poppenhausen, L3068 zwischen Abtsroda und Dietges.

Ein 59 jähriger Krad-Fahrer aus Hattingen fuhr von Abtsroda in Fahrtrichtung Dietges. Ausgangs einer Rechtskurve kam der BMW-Fahrer auf die Gegenfahrspur und prallte frontal in einen VW eines 31-Jährigen aus Künzell. Der Motorradfahrer wurde über den Pkw in eine angrenzende Wiese geschleudert, wo er zich noch einige Male überschlug. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der Motorradfahrer wurde schwer , die Insassen des Pkw leicht verletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gegen Leitplanke geprallt: Kradfahrer bei Fulda schwer verletzt

Ein Kradfahrer kam von der Fahrbahn ab und verletzte sich schwer.
Gegen Leitplanke geprallt: Kradfahrer bei Fulda schwer verletzt

Verletzung am Kopf: Vier Täter überfallen jungen Mann

Gestern überfielen vier Männer einen jungen Mann in Fulda. Er erlitt durch Tritte und Schläge eine Verletzung am Kopf.
Verletzung am Kopf: Vier Täter überfallen jungen Mann

DAK-Gesundheitsreport: Krankenstand im Landkreis Fulda und im Vogelsbergkreis gesunken

Die Krankenkasse DAK stellte heute den Gesundheitsreport für die Landkreise Fulda und Vogelsberg vor.
DAK-Gesundheitsreport: Krankenstand im Landkreis Fulda und im Vogelsbergkreis gesunken

10 Jahre am "neuen Standort": Frucht Hartmann feiert mit Hausmesse

Frucht Hartmann feiert zehn Jahre am "neuen" Standort mit einer Hausmesse.
10 Jahre am "neuen Standort": Frucht Hartmann feiert mit Hausmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.