Unfall mit schwer verletzter Person: Motorrad und Auto krachen zusammen

Heute kam es zu einem schweren Unfall in Poppenhausen. Ein Motorrad und ein Auto krachten zusammen.

Poppenhausen - Am Samstag, 24. Juni, gegen 12.15 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Gemarkung 36163 Poppenhausen, L3068 zwischen Abtsroda und Dietges.

Ein 59 jähriger Krad-Fahrer aus Hattingen fuhr von Abtsroda in Fahrtrichtung Dietges. Ausgangs einer Rechtskurve kam der BMW-Fahrer auf die Gegenfahrspur und prallte frontal in einen VW eines 31-Jährigen aus Künzell. Der Motorradfahrer wurde über den Pkw in eine angrenzende Wiese geschleudert, wo er zich noch einige Male überschlug. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der Motorradfahrer wurde schwer , die Insassen des Pkw leicht verletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Tegut" überspringt Milliarden-Umsatzmarke

Fuldaer Unternehmensgruppe legt Geschäftsbericht 2017 vor / Expansion wird weiter vorangetrieben
"Tegut" überspringt Milliarden-Umsatzmarke

Bessere Versorgung von Krebspatienten in der Region Fulda

Offizieller Startschuss für koordinierte Behandlung: Niedergelassene Fachärzte, Gesundheitsnetz Osthessen und Klinikum Fulda arbeiten zusammen
Bessere Versorgung von Krebspatienten in der Region Fulda

Paket-Laster steckt bei Fulda auf B27 fest - Bergung ab 9 Uhr

Ein Paketdienst-Laster hat sich am Fahrbahnrand zwischen Dietershan und A7-Anschlussstelle festgefahren. Ab 9 Uhr am heutigen Donnerstagmorgen soll die aufwändige …
Paket-Laster steckt bei Fulda auf B27 fest - Bergung ab 9 Uhr

15-Jährige tritt und beleidigt Bundespolizisten am Fuldaer Bahnhof

Die nicht begonnene Zugreise endete für eine 15-Jährige aus Fulda gestern Abend in der Jugendpsychiatrie.
15-Jährige tritt und beleidigt Bundespolizisten am Fuldaer Bahnhof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.