Unfall unter Alkoholeinfluss: 21-Jähriger stößt mit Auto gegen eine Verkehrsinsel

Am heutigen Morgen kam es zu einem Verkehrsunfall in der Weimarer Straße. Der Fahrzeugführer stand unter Alkoholeinfluss.

Fulda - Am frühen Freitagmorgen kam ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Hofbieber mit seinem Fahrzeug in der Weimarer Straße in Fulda ins Schleudern und stieß gegen die dortige Verkehrsinsel.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Pkw-Fahrer fest. Nachdem ein Alkoholtest Gewissheit brachte, ordneten die Beamten eine Blutprobe an und stellten seinen Führerschein sicher. Am Pkw und der Verkehrsinsel entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.400 Euro.

Rubriklistenbild: © mezzotint_fotolia - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Herrliches Wetter und tolle Stimmung: 7.576 Aktive bei Lauf durch Fulda  

13. "RhönEnergie Challenge" am Samstagnachmittag in Fulda: Viel Lob für Einsatzbereitschaft und Organisationsvermögen
Herrliches Wetter und tolle Stimmung: 7.576 Aktive bei Lauf durch Fulda  

Feines Handgefertigtes erleben: "Wertfoll" präsentiert sich in Johannesberg

Am heutigen Samstag präsentiert sich "Wertfoll" in der Propstei Johannesberg.
Feines Handgefertigtes erleben: "Wertfoll" präsentiert sich in Johannesberg

Klartext: Die musikalische Beliebigkeit beim ESC

Über das, was beim "Eurovision Song Contest" abgeliefert wurde, schreibt Redakteur Christopher Göbel.
Klartext: Die musikalische Beliebigkeit beim ESC

Nur Wenige halfen: Mann schlägt mitten in Fulda auf Frau und Kinder ein

Vor einer Woche ereignete sich in Fulda eine schreckliche Tat: Ein Mann schlug mitten in Fulda auf seine Frau und Kinder ein. Nur wenige Passanten halfen.
Nur Wenige halfen: Mann schlägt mitten in Fulda auf Frau und Kinder ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.