Unfall unter Alkoholeinfluss: 7.000 Euro Schaden

Eine 37-jährige Autofahrerein stieß unter erheblichem Alkoholeinfluss bei Nüsttal-Hofaschenbach mit einem entgegenkommenden Ford Fiesta zusammen.

Hünfeld. Am Samstagabend befuhr ein Pkw Opel Corsa in der Ortslage von Nüsttal-Hofaschenbach die Schulstraße in Richtung Morles.

Da die 37-jährige Fahrzeugführerin erheblich unter Alkoholeinfluss stand, kam sie auf der winterglatten Straße auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Ford Fiesta zusammen. Die 29-jährige Fahrerin des Fiesta wurde dadurch leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, insgesamt in Höhe von 7000 Euro.

Bei der Unfallverursacherin wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WLAN-Hotspot in Flieden in Betrieb genommen

Kostenfreie Internetnutzung ist nun auch im Ortskern von Flieden möglich.
WLAN-Hotspot in Flieden in Betrieb genommen

Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Künzell

Ein unbekannter Täter prallte im Harbacher Weg in Künzell mit seinem Pkw gegen einen geparkten Opel Astra und flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise.
Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Künzell

Fokus auf sozialen Projekten: 72-Stunden-Aktion im Bistum Fulda

Diözesanadministrator Weihbischof Diez wirbt für engagiertes Mitmachen bei der 72-Stunden-Aktion Ende Mai
Fokus auf sozialen Projekten: 72-Stunden-Aktion im Bistum Fulda

Klartext: Ohne Posten

Im Kabinett Bouffier III wird kein Osthesse sitzen, das schockte eine Politiker der Region. Redakteurin Antonia Schmidt sieht Fulda dennoch nicht unterrepräsentiert.
Klartext: Ohne Posten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.