Unfall zwischen Kleintransporter und Lkw auf der A 7

Unfall zwischen Kleintransporter und Lkw auf der A 7
+
Unfall zwischen Kleintransporter und Lkw auf der A 7

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Lkw kam es am späten Dienstagabend auf der A 7 in der Gemarkung Kalbach.

Kalbach Ein 54-jähriger tschechischer Staatsbürger fuhr mit seinem Kleintransporter kurz vor Mitternacht auf der Autobahn in nördlicher Richtung, als er zwischen der Landesgrenze und der Tank- und Rastanlage Uttrichshausen-Ost auf dem rechten Fahrstreifen aus bislang ungeklärter Ursache gegen den Anhänger eines vorausfahrenden Gliederzugs prallte. Dabei wurde der Fahrer des Kleintransporters leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Der 51-jährige Lkw-Fahrer aus Litauen blieb hingegen unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro. Neben einer Streife der Polizeiautobahnstation Petersberg waren Kräfte der Feuerwehren Kalbach und Uttrichshausen, ein Rettungswagen des DRK Bad Kissingen, sowie ein Notarzt aus Fulda an der Unfallstelle eingesetzt.

Während der umfangreichen Bergungsarbeiten wurde der Verkehr neben einer kurzzeitigen Vollsperrung für etwa 2 zweieinhalb Stunden einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam jedoch zu keinerlei größeren Behinderungen.

Meist Gelesen

Neuer Präsident beim Rotary Club Fulda
Fulda

Neuer Präsident beim Rotary Club Fulda

Professor Dr. Robert Behr ist ein Jahr lang der neue Rotary-Präsident.
Neuer Präsident beim Rotary Club Fulda
Sparkassen-Filiale in der Rabanusstraße nach Brand geschlossen
Fulda

Sparkassen-Filiale in der Rabanusstraße nach Brand geschlossen

Nach dem Brand im Keller der Sparkassen-Filiale in der Rabanusstraße bleibt die Filiale und das Selbstbedienungsfoyer vorerst geschlossen.
Sparkassen-Filiale in der Rabanusstraße nach Brand geschlossen
Zeitzeugen zur Geschichte des Bundesgrenzschutzes gesucht
Fulda

Zeitzeugen zur Geschichte des Bundesgrenzschutzes gesucht

Sonderausstellung zu „70 Jahre Bundesgrenzschutz“ in der Gedenkstätte Point Alpha.
Zeitzeugen zur Geschichte des Bundesgrenzschutzes gesucht
50 Jahre im Betrieb: Eine Reise durch die Zeit
Fulda

50 Jahre im Betrieb: Eine Reise durch die Zeit

Udo Lotz ist seit 50 Jahren bei der „Siebert Gruppe” beschäftigt und lässt sein Berufsleben Revue passieren.
50 Jahre im Betrieb: Eine Reise durch die Zeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.