Unfallflucht auf B27: Sachschäden von 3.000 Euro wegen Überholmanöver

Fulda. Am Samstag gegen 12.35 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mann aus Künzell mit seinem schwarzen VW Touran in Fulda die B 27 aus Fahrtrichtung Künzell kommend in Fahrtrichtung Lehnerz.

Kurz hinter der Anschlussstelle Petersberger Straße wurde der 30-Jährige seinen Angaben Zufolge, von einem schwarzen PKW BMW überholt, der zuvor in den Gegenverkehr hinein und anschließend über die dortige durchgezogene Mittelliniewechselte gefahren sei. Danach habe sich der schwarze BMW vor das Fahrzeug des 30-Jährigen gesetzt, so dass dieser, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, nach rechts ausweichen musste. Durch das Ausweichmanöver bedingt prallte der 30-Jährige in die dortige Schutzplanke.

Es entstand Sachschaden am PKW des 30-Jährigen und auch an der Schutzplanke in einer Gesamthöhe von 3000 Euro.

Zu einem Zusammenstoß zwischen dem VW Touran und dem schwarzen BMW kam es nicht.  Der schwarze BMW setzte seine Fahrt ungehindert fort und flüchtete von der Unfallstelle.

Die Polizei sucht nun Zeugen die nähere Hinweise geben könnten. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Fulda unter der Telefonnummer 0661-1050 zu melden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausstellung in Fulda: So sehen Künstler Bob Dylan

"I'm Not There" ab Samstag im Vonderau Museum und in sieben weiteren Galerien im Stadtgebiet zu bewundern 
Ausstellung in Fulda: So sehen Künstler Bob Dylan

Banküberfall erfunden? Kripo nimmt zwei Männer fest und findet Geld und Waffen in Osthessen

Zwei Männer, davon ein Angestellter der Bank, sollen einen Überfall Petersberg im Dezember 2016 erfunden haben, um an Geld zu kommen.
Banküberfall erfunden? Kripo nimmt zwei Männer fest und findet Geld und Waffen in Osthessen

In der Rhönbahn: 19-Jähriger droht Zugbegleiter Gewalt an 

Während Zugfahrt von Gersfeld nach Fulda: Strafverfahren gegen jungen Mann eingeleitet
In der Rhönbahn: 19-Jähriger droht Zugbegleiter Gewalt an 

Kostenlose Erlebnisausstellung GROßE FREIHEIT – liebe.lust.leben. macht Halt in Fulda

Heute eröffnete die kostenlose Erlebnisausstellung GROßE FREIHEIT – liebe.lust.leben.  auf dem Universitätsplatz in Fulda.
Kostenlose Erlebnisausstellung GROßE FREIHEIT – liebe.lust.leben. macht Halt in Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.