Unfallflucht auf B27: Sachschäden von 3.000 Euro wegen Überholmanöver

Fulda. Am Samstag gegen 12.35 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mann aus Künzell mit seinem schwarzen VW Touran in Fulda die B 27 aus Fahrtrichtung Künzell kommend in Fahrtrichtung Lehnerz.

Kurz hinter der Anschlussstelle Petersberger Straße wurde der 30-Jährige seinen Angaben Zufolge, von einem schwarzen PKW BMW überholt, der zuvor in den Gegenverkehr hinein und anschließend über die dortige durchgezogene Mittelliniewechselte gefahren sei. Danach habe sich der schwarze BMW vor das Fahrzeug des 30-Jährigen gesetzt, so dass dieser, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, nach rechts ausweichen musste. Durch das Ausweichmanöver bedingt prallte der 30-Jährige in die dortige Schutzplanke.

Es entstand Sachschaden am PKW des 30-Jährigen und auch an der Schutzplanke in einer Gesamthöhe von 3000 Euro.

Zu einem Zusammenstoß zwischen dem VW Touran und dem schwarzen BMW kam es nicht.  Der schwarze BMW setzte seine Fahrt ungehindert fort und flüchtete von der Unfallstelle.

Die Polizei sucht nun Zeugen die nähere Hinweise geben könnten. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Fulda unter der Telefonnummer 0661-1050 zu melden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwischenruf: Endstation Sehnsucht

Fulda aktuell-Redaktionsleiter Bertram Lenz schreibt über die "Freuden" mit der "Deutschen Bahn".
Zwischenruf: Endstation Sehnsucht

Immer ein offenes Ohr: André Fleck ist „Ausbilder des Jahres 2018“

Der Edekaner André Fleck aus Hofbieber ist kürzlich zum Ausbilder des Jahres 2018 gekürt worden.
Immer ein offenes Ohr: André Fleck ist „Ausbilder des Jahres 2018“

Klartext: Über alle Ma(a)ßen

Redakteur Christopher Göbel denkt über den Fall Maaßen, die damit verbundenen Spitzenpolitiker und die allgemeine Glaubwürdigkeit der Politik nach.
Klartext: Über alle Ma(a)ßen

Wegen Vorfahrtnahme: Zwei kaputte Autos in Hosenfeld

Zu einem Unfall kam es am Freitagabend in Hosenfeld. Beteiligt waren zwei Wagen. Eine Frau wurde leicht verletzt.
Wegen Vorfahrtnahme: Zwei kaputte Autos in Hosenfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.