Unfallflucht auf der B 278 bei Brauertshof

+

Am gestrigen Montag gegen 18.30 Uhr kam es auf der B 278 von Brauertshof in Richtung Hilders zu einer Unfallflucht. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach einem Autofahrer und einem Motorradfahrer.

Hilders. Wie die Polizei berichtet, war am gestrigen Montag eine 23-Jährige aus Fulda auf der B 278 von Lahrbach kommend in Richtung Hilders unterwegs. Kurz hinter dem Brauertshof kam ihr ein Motorradfahrer auf ihrer Fahrspur entgegen, der seinerseits ein dunkles Auto überholte. Um einen Unfall zu vermeiden, fuhr die junge Frau auf die Bankette und streifte mit dem Außenspiegel einen Leitpfahl. Dadurch entstand ein Sachschaden am Fahrzeug. Der Motorradfahrer und der überholte Autofahrer fuhren weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Hinweise zu dem Autofahrer oder Motorradfahrer bitte an die Polizeistation Hilders unter 06681 96120.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fulda: 67 jähriger Mann von Traktor überrollt

Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst behandelt und schwer verletzt ins Klinikum Fulda gebracht.
Fulda: 67 jähriger Mann von Traktor überrollt

Unfall mit vollbesetztem Reisebus im Altkreis Hünfeld: Niemand verletzt

Vermutlich alkoholisierter Pkw-Fahrer hatte zwischen Malges und Leibolz nicht die Vorfahrt des Reisebusses beachtet 
Unfall mit vollbesetztem Reisebus im Altkreis Hünfeld: Niemand verletzt

EDEKA Hahner feiert Firmenjubiläum mit großer Abendgala

Am Samstagabend feierte die Familie Hahner  50 Jahre EDEKA Hahner mit einer großen Abendgala.
EDEKA Hahner feiert Firmenjubiläum mit großer Abendgala

Nun hat auch Bad Salzschlirf einen Bürgerbus

Übergabe durch Staatsminister Axel Wintermeyer an Delegation aus Bad Salzschlirf / 1. Hessischer Bürgerbus-Tag 
Nun hat auch Bad Salzschlirf einen Bürgerbus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.