Unfallflucht in Fulda: Polizei sucht Zeugen

+

Nach ener Unfallflucht in Fulda bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise.

Fulda. In der Zeit vom Donnerstag, 31. Dezember, bis zum Samstag, 2. Januar, wurde in Fulda im Horaser Weg in Höhe Hausnr. 81 ein entlang des Gehweges befindlicher Metallzaun durch ein unbekanntes Fahrzeug erheblich beschädigt.

Der Fahrer des unbekannten Fahrzeuges kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal in den Metallzaun, so dass ein Schaden in Höhe von 1000 Euro entstand.

Anschließend hatte der Fahrer sich mit seinem Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Die Polizei sucht nun Zeugen die Angaben zum näheren Unfallgeschehen machen können. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Fulda unter Telefonnr. 0661-105-0 zu melden.

Unfall auf glatter Fahrbahn

Fulda. Ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5.600 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag, 2. Januar, gegen 22 Uhr in Fulda auf der B 27 in Höhe Bronnzell.

Ein 48-jähriger Mann aus Fulda befuhr mit seinem PKW, einem BMW 318d, die B 27 aus Fahrtrichtung Fulda kommend in Fahrtrichtung Eichenzell. Etwa in Höhe von Bronnzell kam der 48-Jährige auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte linksseitig gegen die Leitplanke.

Der 48-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Durch den Verkehrsunfall wurde der BMW und auch die Leitplanke stark beschädigt. Der BMW musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Räuber verlässt Tankstelle in Grebenhain dank Gegenwehr der Angestellten ohne Beute
Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Junger Asylbewerber in Fuldaer Bahnhofshalle attackiert

29-jähriger Fuldaer verhält sich auch gegen Bundespolizisten äußerst aggressiv 
Junger Asylbewerber in Fuldaer Bahnhofshalle attackiert

Christian Pießnack neuer Leiter der Lichtbergschule Eiterfeld

40-Jähriger kommt von der Hünfelder Wigbertschule
Christian Pießnack neuer Leiter der Lichtbergschule Eiterfeld

Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen 62-jährigen Vogelsberger

Mann soll auf seine von ihm getrennt lebende Ehefrau geschossen haben
Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen 62-jährigen Vogelsberger

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.