Unfallflucht: PKW-Fahrerin lässt verletzten Rollerfahrer zurück

Am gestrigen Mittwoch kam es im Kreisverkehr am Haunecenter zu einem Verkehrsunfall, bei dem der in den Unfall verwickelte PKW von der Unfallstelle flüchtete.

Hünfeld. Am gestrigen Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 15jähriger Rollerfahrer aus einem Hünfelder Stadtteil mit seinem gleichaltrigen Sozius aus Burghaun in Hünfeld die Josefstraße.

Obwohl er bereits in den Kreisverkehr am Haunecenter eingefahren war, verließ Frau mit ihrem schwarzen Audi das Parkhaus, ohne auf den vorfahrtsberechtigten Roller zu achten. Zeugen bestätigten, dass sie erst angehalten hat, als ihr PKW bereits in die Fahrbahn ragte. Um einen Aufprall zu verhindern, bremste der Rollerfahrer ab und kam zu Fall. Nachdem sie die Jugendlichen beschimpft hatte, fuhr die Hünfelderin davon und beging Unfallflucht.

Die beiden Jugendlichen wurden leicht verletzt in die Helios-Klinik transportiert. Am Roller entstand ein Sachschaden von 50 Euro. Von dem Audi konnte das Kennzeichen abgelesen und die Fahrerin beschrieben werden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Harmonischer Tag religiöser Vielfalt in Fulda

"Tag der Religionen" feiert gelungene Premiere in Fulda: 300 Besucher kamen
Harmonischer Tag religiöser Vielfalt in Fulda

Gewinnspiel: Puttingturnier beim "Golfclub Fulda-Rhön" in Hofbieber

Die ersten 30 Einsender dürfen am Sonntag, 2. Juni, ab 14 Uhr, auf der Golfanlage in Hofbieber mitmachen / Am Ende warten ein Platzreife-Kurs und Pokale
Gewinnspiel: Puttingturnier beim "Golfclub Fulda-Rhön" in Hofbieber

Jetzt rede ich: Scotty und lustige Gewinnspiel-Mails

Was die Autokorrektur mit manchen Namen anrichtet, hat unser Maskottchen Scotty belustigt.
Jetzt rede ich: Scotty und lustige Gewinnspiel-Mails

Zusammenstoß auf der Petersberger Straße

Beim Wenden auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenprall.
Zusammenstoß auf der Petersberger Straße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.