Unfallflucht: PKW-Fahrerin lässt verletzten Rollerfahrer zurück

Am gestrigen Mittwoch kam es im Kreisverkehr am Haunecenter zu einem Verkehrsunfall, bei dem der in den Unfall verwickelte PKW von der Unfallstelle flüchtete.

Hünfeld. Am gestrigen Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 15jähriger Rollerfahrer aus einem Hünfelder Stadtteil mit seinem gleichaltrigen Sozius aus Burghaun in Hünfeld die Josefstraße.

Obwohl er bereits in den Kreisverkehr am Haunecenter eingefahren war, verließ Frau mit ihrem schwarzen Audi das Parkhaus, ohne auf den vorfahrtsberechtigten Roller zu achten. Zeugen bestätigten, dass sie erst angehalten hat, als ihr PKW bereits in die Fahrbahn ragte. Um einen Aufprall zu verhindern, bremste der Rollerfahrer ab und kam zu Fall. Nachdem sie die Jugendlichen beschimpft hatte, fuhr die Hünfelderin davon und beging Unfallflucht.

Die beiden Jugendlichen wurden leicht verletzt in die Helios-Klinik transportiert. Am Roller entstand ein Sachschaden von 50 Euro. Von dem Audi konnte das Kennzeichen abgelesen und die Fahrerin beschrieben werden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Windiger "Pelzhändler" ging der Polizei ins Netz

Um Schmuck und Wertsachen geprellt wurde eine Seniorin von einem angeblichen Pelzhändler. Diesen verhaftete die Polizei vor kurzem.
Windiger "Pelzhändler" ging der Polizei ins Netz

Fulda ist Gastgeber des 10. Hessischen Familientags

Es ist amtlich, Fulda wird der Gastgeber des 10. Hessischen Familientags. Am 14. September 2019 steigt die große Party.
Fulda ist Gastgeber des 10. Hessischen Familientags

Trotz Protesten: Die Trauerweide wurde gefällt - innen teilweise morsch

Die Trauerweide in Fulda ist gefällt. Demonstranten konnte die Fällung auch nicht mehr verhindern. Wie sich zeigte, war der Baum innen teilweise morsch.
Trotz Protesten: Die Trauerweide wurde gefällt - innen teilweise morsch

Keine Rettung für die Trauerweide: Morgen wird der Baum gefällt

Es wurde alles versucht, doch es gibt keine Rettung für die rund 110 Jahre alte Trauerweide in Fulda. Morgen wird der Baum gefällt.
Keine Rettung für die Trauerweide: Morgen wird der Baum gefällt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.