Unfallflucht: Suche nach hellem Pkw

+

Hünfeld. Heute Morgen wurde ein schwarzer Wagen beschädigt. Der Verursacher beging Fahrerflucht.

Hünfeld. Heute wurde um 7.30 Uhr in Hünfeld in der Hindenburgallee vor der dortigen Erzieherinnenschule ein schwarzer "Opel Vectra" beschädigt. Der PKW war auf der rechten Fahrbahnseite auf dem dortigen Parkstreifen geparkt. Ein noch nicht bekannter PKW streifte das geparkte Fahrzeug und der linke Außenspiegel des Fahrzeuges wurde beschädigt.Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Nach ersten Angaben von Zeugen, soll es sich um einen hellen PKW gehandelt haben. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hünfeld unter der Nummer 06652/96580 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

BBZ Fulda bietet Weiterbildung zum Laserschutzbeauftragten nach BGV B2

Fulda. Das BBZ Fulda bietet eine zertifizierte Weiterbildung zum Laserschutzbeauftragten nach Berufsgenossenschaftlicher Vorschrift (BGV) B2 an. Der z
BBZ Fulda bietet Weiterbildung zum Laserschutzbeauftragten nach BGV B2

Vogelsberger Schüler mit Coronavirus infiziert: Hetzkampagne verurteilt

Erster Kreisbeigeordneter und Gesundheitsamtsleiter nahmen zur Besonnenheit
Vogelsberger Schüler mit Coronavirus infiziert: Hetzkampagne verurteilt

Auge durch Katzenschnupfen verloren - Silvie sucht ein Zuhause

Der Tierschutzverein Hünfeld Stadt und Land sucht für Katze Silvie ein neues Zuhause. Die Katze hat durch Katzenschnupfen ein Auge verloren.
Auge durch Katzenschnupfen verloren - Silvie sucht ein Zuhause

„Das trifft uns sehr hart“: Gespräch mit Heiner Distel über Volksfeste und Corona

Alsfelder Pfingstmarkt und Lauterbacher Prämienmarkt sind abgesagt. Wie sieht es mit dem Fuldaer Schützen-Volksfest und dem Lullusfest aus? Wir sprachen mit dem …
„Das trifft uns sehr hart“: Gespräch mit Heiner Distel über Volksfeste und Corona

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.