Ungeheuerlich und Geschmacklos

Fulda. Als ungeheuerlichen Vorgang und Geschmacklosigkeit beschreibt der Dizesansekretr der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Micha

Fulda. Als ungeheuerlichen Vorgang und Geschmacklosigkeit beschreibt der Dizesansekretr der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Michael Schmitt (Fulda) die Planungen bei den Einkaufszentren Hessen-Center in Frankfurt und dez in Kassel.

Mit der Planung eines Midnightshopping-Events mit Live-Musik, einer langen Sekttheke und einem Abschlussfeuerwerk am Grndonnerstagabend und in der Nacht des Karfreitags werden Gefhle von Christen zutiefst verletzt und dem ungehinderten Profitstreben eines Grokonzerns geopfert uerte sich Schmitt. Dass es sich nicht regionale und/oder ungewollte Entgleisungen handelt, wird dadurch deutlich, dass zahlreiche weitere Einkaufszentren des ece-Konzerns in Deutschland (z. B. in Erfurt und Potsdam), zu dem das Hessen-Center wie auch das dez gehren, zu den Midnightshopping-Events einladen.

Rcksichtslos ist das Verhalten nicht nur Gegenber den Christen im Allgemeinen, sondern insbesondere auch gegenber der Wohnbevlkerung, deren Nachtruhe empfindlich durch ein nicht traditionelles und zustzliches Feuerwerk beeintrchtigt wird. Nicht zu vergessen sind die hunderten von Arbeitnehmer/innen, die ihrer Freizeit beraubt werden und in vielen Fllen auch am Bekenntnis zu ihrem Glauben gehindert werden bezieht sich Schmitt auf die blicherweise am Grndonnerstag Abend bei evangelischen und katholischen Christen stattfindenden Messfeiern, Abendmahlsfeiern und lberg-Gebets-Stunden.

Derzeit versuchen Verantwortliche der KAB durch Gesprche, Unterschriftensammlungen und in Kassel durch eine Klage beim Verwaltungsgericht zur Rcknahme der Genehmigung des Feuerwerks den Aktionen entgegenzuwirken. Deutlichste Manahme so Schmitt ist die Abstimmung mit den Fen, die Verweigerung der Annahme eines solchen Angebots wie aber auch, persnlich das Einkaufsverhalten, insbesondere im Bezug auf die in den Centern ansssigen Geschfte, zu berdenken.

Michael Schmitt

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Berühmteste Fuldaer Porzellangruppen im Vonderau Museum zu sehen

Ausstellung vom 17. Dezember bis 16. Februar: Dauerleihgabe von Professor E. Hertel 
Berühmteste Fuldaer Porzellangruppen im Vonderau Museum zu sehen

Burghaun: Mit PKW in Mühlgraben in gestürzt

Burghaun: Mit PKW in Mühlgraben in gestürzt

Bus gerammt, Zäune durchbrochen und Hundehütte umgerammt: Schwerer Unfall auf B 458

Bus gerammt, Zäune durchbrochen und Hundehütte umgerammt: Schwerer Unfall auf B 458

Ausstellung "Religionsfreiheit" im Bischöflichen Generalvikariat Fulda

missio-Ausstellung ist bis 16. Dezember zu sehen und soll verfolgten Christen eine Stimme geben
Ausstellung "Religionsfreiheit" im Bischöflichen Generalvikariat Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.