Unglaublich: Mann in Dorfborn ins Gesicht geschossen

Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe
+
Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe

Erhebliche Verletzung erlitt ein Mann, auf den am Montagabend mit einem Luftgewehr geschossen wurde. Die Polizei sucht Zeugen.

Neuhof. Am Montagabend zwischen 19.10 Uhr und 19.15 Uhr wurde auf zwei männliche Passanten in der Ortslage Neuhof- Dorfborn aus einem Luftgewehr ein Schuss abgegeben.

Dabei wurde einer der männlichen Spaziergänger, ein 32-jähriger Mann aus Neuhof, im Gesicht getroffen und erheblich verletzt. Eine Diabolokugel aus einem Luftgewehr wurde im Klinikum Fulda entfernt. Der Vorfall ereignete sich vermutlich im Bereich der Rippbachstraße.

Wer hat in der oben angegeben Zeit einen Schuss wahrgenommen oder kann Hinweise zum Täter geben? Hinweise nehmen der Polizeiposten Neuhof, Telefon 06655/96880 oder die Polizeistation Fulda, Telefon 0661/105-0, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Fulda

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht

Opfer eines Raubes im Bahnhof Fulda wurde gestern Vormittag (19.10.) gegen 11 Uhr eine 74-jährige Frau aus Seligenstadt.
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall
Fulda

Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall

Ein Leichtverletzter, mindestens 5.000 Euro Sachschaden und eine Festnahme lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A 7 bei Fulda.
Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall
Warmen Unterschlupf für Wildkatzen bauen
Fulda

Warmen Unterschlupf für Wildkatzen bauen

Der Tierschutzverein Hünfeld Stadt und Land fordert Tierfreunde dazu auf, Winterquartiere für wilde Katzen zu bauen.
Warmen Unterschlupf für Wildkatzen bauen
Gründerfamilie kauft insolvente „Bio-Manufaktur Elm“ in Flieden zurück
Fulda

Gründerfamilie kauft insolvente „Bio-Manufaktur Elm“ in Flieden zurück

Produktionsbereich wird in neu gegründetes Unternehmen "Bio-Contor Elm" eingegliedert
Gründerfamilie kauft insolvente „Bio-Manufaktur Elm“ in Flieden zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.