„Unser Dorf hat Zukunft“: Poppenhausen gewinnt Regionalentscheid

Die Bewertungskommission mit den Ortsvorstehern und dem Bürgermeister von Poppenhausen, Manfred Helfrich, (dritter von links) vor der Gebietskulisse vom Biergarten des Berggasthofes „Zur Ebersburg“  

Die Großgemeinde Poppenhausen gewinnt den Regionalentscheid des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft".

Osthessen - 13 Gemeinden aus den Landkreisen Fulda und Main-Kinzig haben am Regionalentscheid des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ teilgenommen. Die sechsköpfige Jury bewertete die Teilnehmer nach deren Entwicklungskonzepten und wirtschaftlichen Initiativen, bürgerschaftlichen Engagements wie kulturellen Aktivitäten sowie Bau- und Grüngestaltung.

Am besten hat im Blick auf diese Kriterien Poppenhausen abgeschnitten. Die Gemeinde erhält das Preisgeld von 4.000 Euro. „Der Gewinn ist das Ergebnis jahrelanger Arbeit“, so Manfred Helfrich, Bürgermeister von Poppenhausen. Die Gemeinde habe in an allen Ortsteilen etwas zu bieten. Voller stolz sagt er: „Unsere Großgemeinde ist gut zusammengewachsen. Wir haben viele Ortsteile, sind aber trotzdem eins.“

Mit zwei Punkten Abstand hat Silges in Nüsttal den zweiten Platz erreicht. 3.000 Euro gibt es für den Ortsteil. Den dritten Platz erreichte Burgjoß im Spessart und nimmt 2.000 Euro im Empfang. Die beiden Erstplatzierten nehmen im nächsten Jahr am Landesentscheid des Wettbewerbs teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rund um E-Mobilität: Infotag in Eiterfeld gut besucht

Zum zweiten Mal fand im hessischen Kegelspiel ein E-Mobilitätstag statt. Rund 20 Aussteller präsentierten sich. Bei schönstem Herbstwetter war die kleine Fachmesse gut …
Rund um E-Mobilität: Infotag in Eiterfeld gut besucht

Schock in Johannesberg: Lkw-Reifen brannte

Am heutigen Donnerstagvormittag fing ein Lkw-Reifen Feuer. Es kam zu einem Feuerwehreinsatz in Johannesberg.
Schock in Johannesberg: Lkw-Reifen brannte

19-Jähriger bei Unfall in Fulda schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Zusammenstoß in Höhe der Fulda-Galerie.
19-Jähriger bei Unfall in Fulda schwer verletzt

24-Jähriger randaliert in Fuldaer Stadtbus und am Busbahnhof

Fuldaer offenbar erheblich betrunken / Fahrgast bedroht, Polizeibeamte und Passanten beleidigt  
24-Jähriger randaliert in Fuldaer Stadtbus und am Busbahnhof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.