Unter Drogen: 59-Jähriger verursacht Unfall in Hünfeld

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass mit dem Fahrer irgendetwas nicht stimmte. Er hatte bei einem Unfall in Hünfeld einen Unfall verursacht.

Hünfeld. Am Nachmittag des 21. Februar befuhr ein 59-jähriger Hünfelder mit seinem VW die Großenbacher Straße in Richtung Hünfelder Innenstadt. An der Einmündung zur Landerneauallee wartete zu diesem Zeitpunkt eine ebenfalls in Hünfeld wohnhafte 39-jährige mit ihrem BMW, um den vorfahrtberechtigten VW-Fahrer passieren zu lassen.

Als dieser sich in Höhe der Einmündung Landerneauallee befand, kam er plötzlich nach rechts von seiner Fahrbahn ab und streifte den Pkw der Hünfelderin im Vorbeifahren. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeistation Hünfeld fest, dass der Unfallverursacher unter Drogeneinfluss stand und stark übermüdet wirkte. Daher wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

 Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Endlich wieder Zirkus!
Fulda

Endlich wieder Zirkus!

„Baldoni“ aus Schlitz zeigt seine Show in Fulda
Endlich wieder Zirkus!
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.