Unternehmensdaten im Darknet

Unternehmensdaten der Fuldaer Firmengruppe „tegut“ sind im Darknet veröffentlicht worden.
+
Unternehmensdaten der Fuldaer Firmengruppe „tegut“ sind im Darknet veröffentlicht worden.

Nach dem Hackerangriff auf Firmengruppe „tegut“

Fulda. Mitte April war bekannt geworden, dass Unbekannte einen sogenannten Cyberangriff auf das IT-Netzwerk des Unternehmens „tegut“ verübt haben. Sämtliche IT-Netzwerksysteme der Zentrale wurden daraufhin gemäß Notfallplan heruntergefahren und vom Netz genommen. Betroffen waren unter anderem die Warenwirtschaftsprogramme, die in der Logistik die Disposition steuern. Dadurch kam es zu Engpässen bei der Warenverfügbarkeit wir berichteten mehrfach).

Der „tegut“- Krisenstab hatte die Sicherheitsbehörden informiert und arbeitete mit IT-Experten mit Hochdruck daran, den Normalbetrieb wieder herzustellen.

Nun wurde bekannt, dass Unternehmensdaten von „tegut“ im so genannten Darknet veröffentlicht wurden. Dies geht aus der Homepage des Unternehmens hervor. Um welche Daten es sich hierbei konkret handelt, könne zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschließend bestimmt werden.

„tegut“-Geschäftsführer Thomas Gutberlet dazu: „Wir leisten kriminellen Machenschaften keinen Vorschub und lassen uns auf keine Verhandlungen mit Kriminellen ein. Das hat nun dazu geführt, dass die Hacker Unternehmensdaten veröffentlicht haben. Wir sind uns gleichwohl unserer Verantwortung bewusst und unternehmen alles, um Kunden, Mitarbeiter und unsere Geschäftspartner zu schützen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Seit Donnerstag können vollständig Geimpfte den Nachweis darüber per App auf das Smartphone laden lassen.
QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren über das Thema Tattoos.
Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Ausbau "Bronnzeller Kreisel" und Frankfurter Straße wird Autofahrer sehr lange beschäftigen
"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Fuldas viele Baustellen: Informationen über Planungen 2020 und darüber hinaus

In den kommenden Jahren kommen viele Baustellen auf die Autofahrer in und um Fulda zu.
Fuldas viele Baustellen: Informationen über Planungen 2020 und darüber hinaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.