1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Unternehmerisches Geschick

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lauterbach. Zum wiederholten Male qualifizierten sich die Auszubildenden der STI Group aus dem ersten und zweiten Ausbildungsjahr fr die Landese

Lauterbach. Zum wiederholten Male qualifizierten sich die Auszubildenden der STI Group aus dem ersten und zweiten Ausbildungsjahr fr die Landesendrunde des Planspiels SPEED in Bad Nauheim. Spielerisch Planen, Entscheiden und Erfolgreich Durchsetzen im Wettbewerb - dafr steht SPEED, ein Fernplanspiel der Bildungswerke fr Wirtschaft, das ein Mal pro Jahr durchgefhrt wird.

Ziel des Spiels ist es, mit der Vermarktung eines Produktes - in diesem Jahr eines Fun-Bikes - den grtmglichen Gewinn zu erwirtschaften. In vier Vorperioden mussten die Auszubildenden wichtige Entscheidungen im Bereich Einkauf, Produktion, Verkauf, Finanzwesen und Personalwesen im Team treffen, Strategien festlegen und so ihr unternehmerisches Geschick unter Beweis stellen. ber die vier Spielperioden hinweg konnte das Team der STI Group sein Unternehmen am Markt etablieren und den grten Gewinn erwirtschaften.

Die Teilnahme an einem Planspiel ist, neben dem innerbetrieblichen Unterricht, praxis-orientierter Bestandteil der Ausbildung in der STI Group. Die Teilnahme an einem Planspiel hat den Vorteil", so Projektbetreuer Ole Wolf, dass die Auszubildenden lernen, Entscheidungen im Team zu treffen und zum anderen betriebswirtschaftliche Zusammenhnge besser verstehen."

Bei der Landesendrunde spielten die Bundeslnder Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz gemeinsam, doch nur die drei besten Teams kamen weiter. Die Azubis der STI Group freuen sich auf die bevorstehende Herausforderung und hoffen auch diesmal auf einen Sieg, um in der Bundesendrunde im Juni in Dresden gegen die Besten aus Deutschland antreten zu knnen.

Auch interessant

Kommentare