Corona-Verdacht: Unterricht in einer Klasse der Dieffenbachschule in Schlitz fällt aus

Verdacht auf Erkrankung bei Mitarbeiterin / Unterricht für Lerngruppe am Montag und Dienstag betroffen 

Schlitz - Wegen eines SARS-COV2-Verdachtes einer Mitarbeiterin der Schlitzer Dieffenbachschule fällt der Unterricht am heutigen Montag und am Dienstag in einer Klasse aus. Nach den Vorgaben des Hessischen Kultusministeriums zur Durchführung der letzten beiden Schulwochen ist lediglich diese eine Lerngruppe betroffen, da in dieser Personengruppe das Abstandsgebot aufgehoben wurde.

Zur Prophylaxe und aus Sicherheitsgründen hat das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises angeordnet, die Kinder zwei Tage vom Präsenzunterricht freizustellen. „Es handelt sich um eine reine Sicherheitsmaßnahme, es besteht kein Grund zur Beunruhigung“, erklärt Dr. Henrik Rygers vom Gesundheitsamt des Kreises am Sonntagabend in einer Pressemitteilung.

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der Schule unter dieffenbach-grundschule.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Traditionelle Brandprozession in Hünfeld mit Bischof Dr. Gerber 

Wegen Corona etwas anders als sonst, aber nicht minder beeindruckend 
Traditionelle Brandprozession in Hünfeld mit Bischof Dr. Gerber 

Kommunalwahl im Fokus: Birgit Kömpel ist neue SPD-Unterbezirksvorsitzende

Im Gespräch mit der ehemaligen Bundestagsabgeordneten Birgit Kömpel, die nun neue Unterbezirksvorsitzender der SPD in Fulda ist.
Kommunalwahl im Fokus: Birgit Kömpel ist neue SPD-Unterbezirksvorsitzende

"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Bürgermeister Tschesnok zu den Industriegebieten Hünfeld Nord und Nordwest und allgemein zur wirtschaftlichen Situation
"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Klartext: Zerstörte Kinderleben

Aktuelle Fälle sorgen für Entsetzen.
Klartext: Zerstörte Kinderleben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.