Ran an die Urnen

+
Wahlurne Foto: Archiv

Lauterbach/Wartenberg. In Lauterbach und Wartenberg wird gleich zwei Mal gewählt: Einmal das Europaparlament und dann jeweils ein Bürgermeister.

Lauterbach/Wartenberg. Morgen wählen die Menschen in Lauterbach und Wartenberg im Vogelsberg nicht nur das Europaparlament, sondern auch ihren Bürgermeister.

In Lauterbach tritt Rainer-Hans Vollmöller (CDU) – bereits seit 1996 Bürgermeister von Lauterbach – gegen seinen Herausforderer Dirk Kurzawa (SPD) an.

Rainer-Hans Vollmöller ist seit 1981 CDU-Mitglied. Er ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. 2002 und 2008 wurde er bereits wiedergewählt. Vollmöller ist Mitglied des Hauptausschusses des "Hessischen Städte- und Gemeindebundes" und des "Hessischen Städtetages", außerdem arbeitet er im Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr beim "Deutschen Städte- und Gemeindebund" mit.

Dirk Kurzawa ist 48 Jahre alt, hat zwei erwachsene Töchter und ist gelernter Augenoptiker. Als Bürgermeister möchte er für Offenheit und Transparenz stehen. Bürgernahe und nachvollziehbare Politik mit Sachverstand und gesundem Menschenverstand wünscht sich der SPD-Politiker.

Auch Wartenberg wählt

In Wartenberg  möchte Dr. Olaf Dahlmann (SPD) neuer Bürgermeister werden.  Doch er ist nicht der einzige Kandidat. Auch Ralf Dickel (parteilos) möchte den Chefsessel im Angersbacher Rathaus besetzen.

Dahlmann ist 37 Jahre alt, in Konstanz geboren, ist verheiratet und hat drei kleine Töchter. Er ist persönlicher Referent des Präsidenten und Leiter des Präsidialbüros an der "Hochschule Fulda".Dahlmann ist ein Kandidat von außen. Doch er sieht dies als ein großes Plus, das Betriebsblindheit vermeidet. Er wolle aber nicht alles vollkommen anders machen: Als Bürgermeister möchte er an die sachliche Diskussion in den Gremien anknüpfen. Es ist ihm wichtig, Bewährtes zu erhalten, gleichzeitig aber Neues zu entwickeln.

Konkurrent Ralf Dickel ist 49 Jahre alt, seit 1997 Mitglied der Gemeindevertretung  der Gemeinde Wartenberg und seit 2006 Vorsitzender. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er möchte das Amt seines Onkels Manfred Dickel – noch-Bürgermeister von Wartenberg – beerben.Die Wahllokale für die Bürgermeisterwahlen in Lauterbach und Wartenberg sowie für die Europawahlen sind morgen von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Antrittsbesuch der Neulinge

Der neue IHK-Hauptgeschäftsführer Konow besuchte den neuen Hünfelder Bürgermeister Tschesnok.
Antrittsbesuch der Neulinge

Mobile Rollstuhlrampe für Fulda

Treppenstufen an Eingängen können in den Innenstadt nun auch von Rollstuhlfahrern überwunden werden.
Mobile Rollstuhlrampe für Fulda

Unfallflucht - Wer hat etwas gesehen?

Verkehrsunfallflucht nach Parkrempler
Unfallflucht - Wer hat etwas gesehen?

In Hessen ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen laut Robert Koch-Institut (RKI) erneut gestiegen.

Das RKI hat neue Infektions- und Todeszahlen zum Coronavirus in Hessen veröffentlicht. In Fulda gibt es innerhalb der letzten sieben Tage 24 Neu-Infizierte.
In Hessen ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen laut Robert Koch-Institut (RKI) erneut gestiegen.

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.