Ursachen für zwei Scheunenbrände gesucht

+

Fulda. Die Kriminalpolizei ist derzeit mit der Ermittlung der beiden Scheunenbrände in Gläserzell und Edelzell beschäftigt.

Wahrscheinlich löste Blitz das Feuer aus

Fulda. Nach dem Brand einer Reitanlage im Fuldaer Stadtteil Edelzell haben heute Morgen Brandursachenermittler der Kriminalpolizei die Brandstelle in Augenschein genommen. Auf Grund der vorgefundenen Spurenlage und nach Auswertung der Aussagen von Zeugen kommen die Ermittler zu dem Ergebnis, dass der Brand mit sehr großer Wahrscheinlichkeit durch einen Blitzeinschlag verursacht wurde. Bei dem Feuer am frühen Montagmorgen waren Stallungen und eine Reithalle in der Engelhelmser Straße komplett zerstört worden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mindestens 500.000 Euro.

Brandursachenermittlungen in Gläserzell haben begonnen

Fulda. Noch am Anfang ihrer Untersuchungen stehen die Brandursachenermittler der Fuldaer Kriminalpolizei nach dem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Gläserzell. Die Experten haben am Dienstagvormittag ihre Arbeit an der Brandstelle in der Gläserzeller Straße aufgenommen. Dort war am späten Montagabend Feuer in einer Scheune ausgebrochen. Die Scheune brannte komplett nieder, benachbarte Gebäude wurden in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand Sachschaden, der nach ersten Schätzungen mehr als 400.000 Euro beträgt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Den Grundstein legten die Fans
Fulda

Den Grundstein legten die Fans

„Firebirds“ aus Fulda beenden Bandgeschichte nach mehr als fünf Jahrzehnten
Den Grundstein legten die Fans
Erst Unfallflucht und dann selbst verunglückt
Fulda

Erst Unfallflucht und dann selbst verunglückt

Zu einer Verkettung von mehreren Unfällen, die eine 62-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Petersberg verursachte, kam es auf der Strecke zwischen der Wasserkuppe und …
Erst Unfallflucht und dann selbst verunglückt
Licht ins Dunkel: Lions-Weihnachtskonzert mit Anita Burck
Fulda

Licht ins Dunkel: Lions-Weihnachtskonzert mit Anita Burck

Auch in diesem Jahr findet das beliebte Weihnachtskonzert der Lions mit der Fuldaer Sängerin Anita Burck auf dem Frauenberg statt.
Licht ins Dunkel: Lions-Weihnachtskonzert mit Anita Burck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.