Venedig in der Orangerie: 600 Gäste beim Ball der Wirtschaftsjunioren

Ball der Wirtschaft 2018.
1 von 82
Ball der Wirtschaft 2018.
Ball der Wirtschaft 2018.
2 von 82
Ball der Wirtschaft 2018.
Ball der Wirtschaft 2018.
3 von 82
Ball der Wirtschaft 2018.
Ball der Wirtschaft 2018.
4 von 82
Ball der Wirtschaft 2018.
Ball der Wirtschaft 2018.
5 von 82
Ball der Wirtschaft 2018.
Ball der Wirtschaft 2018.
6 von 82
Ball der Wirtschaft 2018.
Ball der Wirtschaft 2018.
7 von 82
Ball der Wirtschaft 2018.
Ball der Wirtschaft 2018.
8 von 82
Ball der Wirtschaft 2018.

Die Wirtschaftsjunioren Fulda hatten am Samstagabend zum Ball der Wirtschaft eingeladen.

Fulda - Livemusik, edle Kleider und schicke Anzüge - die rund 600 Gäste beim "Ball der Wirtschaft" in der Fuldaer Orangerie feierten einen rauschenden Abend. Wir haben ein paar Impressionen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kids klauen Auto und wollen Benzin mit Pfandflaschen bezahlen

Zwei Jungen aus einer Göttinger Jugendhilfe-Einrichtung wollten mir einem gestohlenen Auto abhauen. An einer Tankanlage in Uttrichshausen war die Flucht zu Ende.
Kids klauen Auto und wollen Benzin mit Pfandflaschen bezahlen

Neuer Oberhirte: Dr. Michael Gerber vom Papst zum Bischof von Fulda ernannt

Im Rahmen eines Angelusgebetes in der Bonifatius Gruft wurde der neue Bischof von Fulda verkündet. Dr. Michael Gerber folgt Heinz Josef Algermissen als Oberhirte des …
Neuer Oberhirte: Dr. Michael Gerber vom Papst zum Bischof von Fulda ernannt

Jubiläums-Buch: Wolfgang Lambrechts Zehntes: Der Holzwurm Hans

Bei einer Lesung mit Musik präsentierte der Neuhofer Autor Wolfgang Lambrecht am Mittwoch sein zehntes Buch "Der Holzwurm Hans".
Jubiläums-Buch: Wolfgang Lambrechts Zehntes: Der Holzwurm Hans

88-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am gestrigen Mittwoch wurde ein 88-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
88-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.