Verbotenes Abbiegen - Zusammenstoß mit nachfolgendem Fahrzeug in Fulda

Am Samstag gegen 19.28 Uhr fuhr eine 41 Jahre alte Fahrerin eines weißen VW Polo aus dem thüringischen Meiningen auf der Petersberger Straße stadtauswärts in Richtung Petersberg.

Hinter ihr fuhr ein 32-jähriger BMW-Fahrer aus Fulda in gleicher Fahrtrichtung. An der Kreuzung Petersberger Straße/Am Bahnhof/Am Emaillierwerk wollte die Polofahrerin verbotswidrig und entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung nach links in die Straße am Bahnhof abbiegen.

Dazu bremste sie, holte mit ihrem Fahrzeug nach rechts aus und lenkte anschließend nach links. Der hinter ihr fahrende Fuldaer in seinem BMW-Fahrer konnte ihr nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Polo zusammen. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt und wollte sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4500 Euro.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schneemänner-Fotowettbewerb von „Fulda aktuell“

Noch ist Winter und noch liegt Schnee. Es kann auch noch welcher vom Himmel kommen. Bei uns gibt es Eis für Schneemann-Fotos zu gewinnen.
Schneemänner-Fotowettbewerb von „Fulda aktuell“

Empfindungen: Anita Burck und Thomas Köhn erzeugen Emotionen

Die erste Single des Duos „Emotional“ trägt den Namen „Emotion“. Im „Fulda aktuell“-Redaktionsgespräch plauderte die Fuldaer Sängerin über das neue Projekt. Hier gibt’s …
Empfindungen: Anita Burck und Thomas Köhn erzeugen Emotionen

Bei Müs von der Straße abgekommen, gegen Wasserdurchlass und gegen Baum

80-jähriger Mercedesfahrer leicht verletzt ins Krankenhaus
Bei Müs von der Straße abgekommen, gegen Wasserdurchlass und gegen Baum

Schauspielerin Kristin Heil: Starke Frau für starke Rollen

Kristin Heil aus Hettenhausen gehört zum festen Ensemble des "Landestheaters Eisenach".
Schauspielerin Kristin Heil: Starke Frau für starke Rollen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.