Verkehr gezählt - Schlitz will einen Zebrastreifen in der Bahnhofstraße

Schlitz. Die Stadt Schlitz hat bei der Verkehrsbehörde eine Verkehrszählung beantragt mit dem Ziel, eine Überquerungshilfe in Form eines Zebrastrei

Schlitz.Die Stadt Schlitz hat bei der Verkehrsbehörde eine Verkehrszählung beantragt mit dem Ziel, eine Überquerungshilfe in Form eines Zebrastreifens im Bereich der Drogerie Müller und der beiden Supermärkte REWE und Aldi in der Bahnhofstraße zu errichten.

Wie Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer berichtet, hat die Stadt bereits im Jahr 2007 einen entsprechenden Vorstoß unternommen, der aber abgelehnt wurde. Das bei einer Verkehrszählung ermittelte Aufkommen an Fahrzeugen und Fußgängern reichte damals nicht aus. Die entsprechende Richtlinie sieht vor, dass mindestens 600 Pkw pro Stunde und mindestens 50 Fußgänger pro Stunde gezählt werden und beide Werte erreicht werden müssen. Zwar wurden damals in der Spitzenzeit fast 1000 Fahrzeuge pro Stunde gezählt, aber nur 35 Fußgänger.

"Da  gefühltermaßen der Fahrzeugverkehr und auch die Fußgängeranzahl deutlich zugenommen haben, und wir auch immer wieder von Passanten darauf angesprochen werden, dass es schwierig ist, die Straße in diesem Bereich zu überqueren, haben wir jetzt eine erneute Verkehrszählung beantragt", so Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer. Er hofft, dass dann die Zahlen ausreichen, um einen Zebrastreifen oder eine Fußgängerampel errichten zu können, um das Überqueren der Straße zu erleichtern und sicherer zu machen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Stadt und Landkreis im Gespräch mit Schulleitungen, Eltern- und Schülervertretung.
Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Verkehrsunfall mit Schulbus

Die Kinder und der Busfahrer blieben unverletzt, der Fahrer des Sprinters wurde schwer Verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Verkehrsunfall mit Schulbus

Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Magistrat beschließt Anpassung der Sondernutzungssatzung.
Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Spatenstich für neues Wirtschaftsgebäude Tiergarten

Erster Schritt für ein großes Projekt des Tiergartens in Neuenberg.
Spatenstich für neues Wirtschaftsgebäude Tiergarten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.