Verkehrsunfall: 69-Jährige verursacht Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro

+

Ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag, 22.September, gegen 20.40 Uhr in Fulda, Von-Stauffenberg-Straße Ecke Goerdeler Straße

Fulda. Eine 69-jährige Frau aus Fulda befuhr mit ihrem PKW, einem Mercedes-Benz, B 160 CDI, die Goerdeler Str. aus Fahrtrichtung Magdeburger Str. kommend in Fahrtrichtung Von-Stauffenberg-Str. um anschließend in diese nach links einzubiegen.

Hierbei jedoch bog sie in einem zu engen Bogen nach links ab und kollidierte mit einem PKW, Ford Focus, der die Von-Stauffenberg-Straße aus Richtung Berlinder Straße kommend befuhr und im Einmündungsbereich der Von-Stauffenberg-Straße anhielt, um der 69-Jährigen den Abbiegevorgang zu ermöglichen.

Glücklicherweise wurden weder die 69-jährige Unfallverursacherin, noch der Fahrer des Ford Focus, ein 34-jähriger Mann, ebenfalls aus Fulda stammend, verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spurlos verschwunden: Die Polizei sucht diese 15-Jährige aus Eiterfeld

Aufgrund einer Erkrankung ist die 15-Jährige aus Eiterfeld dringend auf ihre Medikamente angewiesen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Spurlos verschwunden: Die Polizei sucht diese 15-Jährige aus Eiterfeld

Flugunfall auf der Wasserkuppe: Welch eine Tragödie!

Flugunfall auf der Wasserkuppe: Welch eine Tragödie!

Ex-Außenminister Gabriel macht Wahlkampf in Fulda

Der ehemalige SPD-Bundesvorsitzende, Außen-, Wirtschafts- und Umweltminister Sigmar Gabriel unterstützte die Fuldaer SPD-Landtagskandidaten Waschke und Ebert heute in …
Ex-Außenminister Gabriel macht Wahlkampf in Fulda

Tragisches Flugunglück: Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

Auch knapp eine Woche nach dem tragischen Flugunfall auf der Wasserkuppe konnte die Ursache für das Unglück noch nicht ermittelt werden.
Tragisches Flugunglück: Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.