Tödlicher Verkehrsunfall auf der A7 bei Fulda

Fulda - Heute Morgen ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Norden kurz hinter der Anschlussstelle Fulda Mitte. Nach ersten Erkenntnisse ist ein PKW in einen LKW aufgefahren. Durch die Rettungsleitstelle Fulda wurde mitgeteilt, dass der eingeklemmte Beifahrer des PKW noch an der Unfallstelle verstorben ist. Ein Gutachter wird zur Ermittlung der Unfallursache zur Unfallstelle kommen. Die A7 bleibt weiterhin in Fahrtrichtung Norden voll gesperrt. 

Verkehrsteilnehmer sollen ab Kreuz Fulda über die B 27 bis Fulda Nord fahren.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann in Fulda geschlagen und des Fahrrads und der Geldbörse beraubt

Ein brutaler Überfall ereignete sich am Sonntagabend in der Edelzeller Straße in Fulda.
Mann in Fulda geschlagen und des Fahrrads und der Geldbörse beraubt

Brand und Hohmann drin, Kömpel draußen

Nachlese zur Bundestagswahl im Landkreis Fulda
Brand und Hohmann drin, Kömpel draußen

Live-Ticker: Wahlabend in Fulda und Vogelsberg

Wir berichten live von der Bundestagswahl, den beiden Landratswahlen und Bürgermeisterwahlen in Fulda und dem Vogelsberg.
Live-Ticker: Wahlabend in Fulda und Vogelsberg

Musik als tiefe Leidenschaft der jungen Pianistin Madita

Jung-Pianistin Madita Heigel (16) im Redaktionsgespräch über Musik, Schule und das nächste Konzert in Fulda.
Musik als tiefe Leidenschaft der jungen Pianistin Madita

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.