Verkehrsunfall in Fulda - drei Personen leicht verletzt

+

Ein 25-jähriger Fahrer übersah einen entgegenkommenden Pkw. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 12.000 Euro

Fulda. Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, 3. Januar, gegen 13.35 Uhr in Fulda verletzten sich drei Personen leicht.

Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Fulda befuhr in Fulda die Magdeburger Straße stadteinwärts und wollte dann links in den Zieherser Weg einbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Pkw, der mit einer Familie (37 und 32 Jahre alt mit Säugling) aus dem Heidekreis in Gegenrichtung unterwegs war.

Im Einsatz waren neben der Polizei insgesamt drei Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie ein Fahrzeug der Feuerwehr Fulda. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 12.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Begge Peder "Bäst of!" im Propsteihaus Petersberg

Der hessische Comedian tritt mit dem Besten seiner acht Bühnenprogramme auf.
Begge Peder "Bäst of!" im Propsteihaus Petersberg

Stichwahl in Eichenzell: Rothmund und Köhler wollen Bürgermeister werden

Die beiden Kandidaten Johannes Rothmund (CDU) und Lutz Köhler (SPD) werden in zwei Wochen in die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Eichenzell gehen.
Stichwahl in Eichenzell: Rothmund und Köhler wollen Bürgermeister werden

Klartext: Debatte #Dorfkinder

Die Werbekampagne von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner sorgt für Unmut. 
Klartext: Debatte #Dorfkinder

"Knöllchen" von privat: Welche Konsequenzen hat das OLG-Urteil für Osthessen?

Fragen an verschiedene Bürgermeister in den Kreisen Fulda und Vogelsberg
"Knöllchen" von privat: Welche Konsequenzen hat das OLG-Urteil für Osthessen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.