Verkehrsunfall in Neuhof fordert zwei Schwerverletzte

+
Blaulicht, Polizei,

Der 36-jährige Unfallverursacher entfernte sich mit seinem schwer beschädigten Pkw unerlaubt von der Unfallstelle - er stand unter Alkoholeinfluss.

Neuhof. Zwei schwerverletzte Personen und ein Sachschaden von 6.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Neuhof am späten Samstagabend gegen19.38 Uhr. Ein 36-jähriger Fuldaer Pkw-Fahrer war mit seinem Fahrzeug zunächst auf der A 66 in Richtung Süden unterwegs und fuhr dann an der Ausfahrt Neuhof-Süd ab. Von der Autobahnabfahrt aus wollte der Pkw dann über die Landesstraße 3206 weiter in Richtung Mittelkalbach fahren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines aus Mittelkalbach kommenden Fahrzeuges, das in Richtung Neuhof weiterfahren wollte, und bog links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Einmündungsbereich.

Die beiden Insassen des Pkw, eine 36-jährige Frau aus Neuhof, und der 43-jährige Beifahrer aus Flieden, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der 36-jährige Unfallverursacher entfernte sich mit seinem schwer beschädigten Pkw unerlaubt von der Unfallstelle. Er konnte später im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen in seinem Fahrzeug aufgegriffen-und festgenommen werden.

Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand und der Pkw zudem nicht versichert war. Daher wurde eine Blutprobe des Mannes genommen und sein Führerschein sowie sein Fahrzeug sichergestellt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Traktoren demonstrieren gegen Agrarpolitik

Über 200 Traktoren rollen durch Fulda.
Traktoren demonstrieren gegen Agrarpolitik

Jahresempfang 2020 in Poppenhausen

Rund 200 Gäste kamen zum traditionellen Empfang auf die Wasserkuppe.
Jahresempfang 2020 in Poppenhausen

Betrunkener Mann attackiert Bundespolizisten am Fuldaer Bahnhof

Ärger verursachte ein 21 Jahre alte Mann aus Bad Salzschlirf am Dienstagabend im Fuldaer Bahnhof.
Betrunkener Mann attackiert Bundespolizisten am Fuldaer Bahnhof

Ball der Stadt Fulda 2020

Tanzen, feiern, fröhlich sein – ein gesellschaftliches Highlight der Barockstadt.
Ball der Stadt Fulda 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.