1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin in Fulda

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine schwerverletzte Radfahrerin und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1000,- ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag, 24. August, 19 Uhr in Fulda in der Langenbrückenstr. Höhe Hausnummer 2.

Eine 49-jährige Frau aus Fulda fuhr mit ihrem Fahrrad, ein Klappfahrrad, aus einer Hofeinfahrt der Langenbrückenstraße zunächst auf den Gehweg in Fahrtrichtung Haimbach. Aufgrund eines Fahrfehlers geriet die Fahrradfahrerin auf die Fahrbahn und kollidierte dort mit einem PKW der ebenfalls in Fahrtrichtung Haimbach unterwegs war.

Die 49-Jährige stürzte nach dem Zusammenprall zu Boden und wurde im weiteren Verlauf mit leichteren Kopfverletzungen und einer Armverletzung durch einen RTW in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der PKW-Fahrer, ein 65-jähriger Mann aus Schlitz, kam mit dem Schrecken davon. An seinem PKW, einem Mercedes Vito Tourer, entstand Sachschaden in Höhe von 1000,- Euro.

Das Fahrrad der 49-Jährigen wurde nicht beschädigt.

Auch interessant

Kommentare