Verkehrsunfall in Poppenhausen: 53-Jähriger entfernt sich von Unfallstelle

53-Jähriger geriet gleich zwei Mal ins Schleudern und verließ den Unfallort unerlaubt.

Poppenhausen. Ein 53-Jähriger aus der Gemeinde Poppenhausen befuhr am Donnerstagabend gegen 20 Uhr mit seinem Lkw die L 3307 der Ortsumgehung Abtsroda in Richtung Poppenhausen. An der Kreuzung L3307/K 160 rutschte er auf der schneebedeckten Fahrbahn über die Verkehrsinsel und beschädigte die gesamte Beschilderung. Er fuhr dann weiter ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Unmittelbar danach kam er auf der verlängerten Ebersberger Straße in Poppenhausen erneut ins Schleudern, rutschte eine Böschung hinunter und überschlug sich dabei. Der verletzte Fahrer entfernte sich dann zu Fuß von der Unfallstelle und konnte dann an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da der Verdacht auf Alkoholgenuss bestand, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Die Feuerwehr Poppenhausen war im Einsatz um auslaufende Betriebsstoffe zu binden.

Der Sachschaden beträgt 5.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eisrevue mit Akrobatik: Russian Circus on Ice begeisterte in der Esperantohalle

Die Eiskönigin nach dem Märchen von Hans Christian Andersen wurde am Freitagabend in der Fuldaer Esperantohalle präsentiert. Mit große Bildergalerie.
Eisrevue mit Akrobatik: Russian Circus on Ice begeisterte in der Esperantohalle

Redaktionsbesuch der Fuldaer Prinzenmannschaft: Freunde gehen durch dick und dünn

Prinz Markus Maurus Musikus, der LXXVIII. besuchte mit seinem Gefolge die Fulda aktuell-Redaktion.
Redaktionsbesuch der Fuldaer Prinzenmannschaft: Freunde gehen durch dick und dünn

Unter Drogen: 59-Jähriger verursacht Unfall in Hünfeld

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass mit dem Fahrer irgendetwas nicht stimmte. Er hatte bei einem Unfall in Hünfeld einen Unfall verursacht.
Unter Drogen: 59-Jähriger verursacht Unfall in Hünfeld

Zwei Schwerletzte nach Unfall vor Gartenmarkt in Eichenzell

Die Wucht des Aufpralls bei dem Crash am Freitagnachmittag auf der L3430 bei Eichenzell war so groß, dass ein Fahrzeug auf die Seite geworfen wurde.
Zwei Schwerletzte nach Unfall vor Gartenmarkt in Eichenzell

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.