Verkehrsunfall mit vier Verletzten bei Hilders

Am Mittwoch, 03. Januar, kam es um 16.45 Uhr auf der Landstraße zwischen den Hilderser Ortsteilen Liebhards und Dörmbach zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen.

Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Minden befuhr mit seinem Pkw die Landstraße 3068 aus Richtung Rupsroth und wollte an der Einmündung zur Landstraße 3379 nach links in Richtung Kleinsassen einbiegen.

Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Hilders befuhr mit seinem Pkw die Landstraße 3379 aus Richtung Kleinsassen in Fahrtrichtung Liebhards. Im Einmündungsbereich der beiden Landstraßen missachtete der 76-jährige Fahrer die Vorfahrt des von links kommenden, bevorrechtigten Pkws, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der bevorrechtigte Pkw wurde durch die Wucht des Anstoßes nach links von der Fahrbahn geschoben und kam im Straßengraben auf der Seite zum Liegen.

Durch den Zusammenstoß wurde der 76-jährige Fahrer leicht verletzt. Seine Beifahrerin wurde hingegen schwer verletzt. Der 18-jährige Fahrer und sein Beifahrer erlitten ebenfalls schwere Verletzungen. Die Verletzten wurden durch mehrere Rettungs- und Notarztwagen in das Klinikum Fulda bzw. in das Herz-Jesu-Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, circa 13.000 Euro. Die Landstraße musste für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schweinestall in Flammen: Alle Tiere konnten gerettet werden

Am gestrigen Mittwoch kam es zu einem Brand in einem Schweinestall. Die 40 Tiere konnten rechtzeitig gerettet werden.
Schweinestall in Flammen: Alle Tiere konnten gerettet werden

Zwei Personen bei Unfall in Neuenberg verletzt

Am heutigen Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Neuenberg. Ein Auto hat sich überschlagen, dabei sind zwei Personen verletzt worden.
Zwei Personen bei Unfall in Neuenberg verletzt

Kieselstein trifft Frau am Kopf

Am gestrigen Abend wurde eine Frau durch einen Kieselstein leicht verletzt. Der Stein traf die Frau am Kopf.
Kieselstein trifft Frau am Kopf

Fremder Mann gibt sich als Handwerker aus

In Angersbach gab sich ein fremder Mann als Handwerker aus. Kurz nach dem Besuch des Mannes wurde in das Haus eingebrochen.
Fremder Mann gibt sich als Handwerker aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.