Verkehrsunfallflucht: 1.500 Euro Schaden

Ein Unbekannter beschädigte einen geparkten Pkw.

Fulda. Ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro ist die Bilanz einer Verkehrsunfallflucht in der Zeit vom 24. Dezember, 18 Uhr bis 25. Dezember, 15.40 Uhr, in Fulda, Leipziger Str. 122.

Ein 26-jähriger Mann aus Fulda parkte seinen Pkw, einen schwarzen Hyundai, ordnungs-gemäß am rechten Fahrbahnrand der Leipziger Str. in Höhe der Hausnummer 122.

Vermutlich beim Ein- oder Ausfahren aus der Zufahrt der Leipziger Str. 120 wurde der geparkte PKW des 26-Jährigen durch ein anderes Fahrzeug im hinteren Bereich beschädigt. Der Verursacher oder die Verursacherin entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern bzw. Art der Beteiligung mitzuteilen.

An dem geparkten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen die Hinweise geben könnten. Diese können sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefonnummer 0661/105-0 melden

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ermittlungen gegen Dr. Walter Arnold eingestellt

Staatsanwaltschaft Frankfurt: Kein hinreichender Untreue-Tatverdacht gegen Arnold und zwei weitere Beschuldigte
Ermittlungen gegen Dr. Walter Arnold eingestellt

Bischof em. Algermissen sprach mit Papst Franziskus über das Fuldaer Kloster- und Stadtjubiläum

 Bischof em. Heinz Josef Algermissen  übergab bei einer Audienz beim Papst Franziskus die Gedenkmedaille Fulda 744-2019.
Bischof em. Algermissen sprach mit Papst Franziskus über das Fuldaer Kloster- und Stadtjubiläum

Fuldaer Ehrenbürger Heinz Gellings gestorben

Der langjährige Fuldaer Stadtverordnete und närrische "Protokoller" der FKG wurde 84 Jahre alt
Fuldaer Ehrenbürger Heinz Gellings gestorben

Vollsperrung auf A 7 zwischen Fulda und Uttrichshausen

Nach einem Unfall zwischen einem Pkw und Lkw kam es zur Vollsperrung der A7 in Fahrtrichtung Süden
Vollsperrung auf A 7 zwischen Fulda und Uttrichshausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.