29-Jährige erlag ihren Verletzungen

Die 29-Jährige, die am Freitag bei einem Unfall auf der A7 verletzt wurde ist verstorben

Wie am Freitagnachmittag bekannt wurde, erlag die 29-jährige Fahrerin des Unfallbeteiligten Pkw auf der A7 den Folgen ihrer schweren Verletzungen im Krankenhaus. Am Freitag kam es auf der A7, Fahrtrichtung Kassel, in Höhe Parkplatz Rotkopf, zu dem schweren Verkehrsunfall.

Auf Grund dessen wurde nachträglich ein Unfallsachverständiger zur Spurenauswertung am Unfallort hinzugezogen. Während der Dauer der Arbeiten des Sachverständigen wurde die A7 in Fahrtrichtung Kassel kurzzeitig auf eine Spur verengt.

Eine Sicherstellung der Beteiligten Unfallfahrzeuge wurde durch die Staatsanwaltschaft Fulda angeordnet.

Zurzeit dauern die Ermittlungen noch an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessentag in Fulda: Traditionell wird die Fahne an die neue Hessentagsstadt übergeben

Staatsminister Axel Wintermeyer überreicht Hessentagsfahne an den Fuldaer Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld.
Hessentag in Fulda: Traditionell wird die Fahne an die neue Hessentagsstadt übergeben

Start des neuen Förderprogramms "Regionalbudget" war erfolgreich

Mit kleinen Projekten etwas Großes bewirken: Das Regionalbudget unterstützt 27 Projekte in der Hessischen Rhön.
Start des neuen Förderprogramms "Regionalbudget" war erfolgreich

Schutz für den "Rhöner Charaktervogel" geht weiter

Laufzeit des Artenhilfsprojekts „Rotmilan in der Rhön“ offiziell beendet
Schutz für den "Rhöner Charaktervogel" geht weiter

Tödliche Schüsse auf 19-jährigen Flüchtling in Fulda: Ermittlungen werden wieder aufgenommen

Beschwerde des Bruders und Prüfung durch Generalstaatsanwaltschaft
Tödliche Schüsse auf 19-jährigen Flüchtling in Fulda: Ermittlungen werden wieder aufgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.