Verletzte bei Streit in Asylbewerberunterkunft

Blaulicht, Polizei,
+
Blaulicht, Polizei,

Am Donnerstagabend eskalierte ein Streit in einer Erstaufnahmeeinrichtung im Vogelsbergkreis.

Vogelsbergkreis/Homberg (Ohm) - Am Donnerstagabend, 19. November, gegen 22:30 Uhr, erhielt die Polizei von dem vor Ort eingesetzten Sicherheitsdienst die Information, dass es zwischen mehreren Personen in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Homberg (Ohm) zu einem Streit gekommen sei. Diese Auseinandersetzung spitzte sich zu und es kam wenig später zu Handgreiflichkeiten, an der nach derzeitigen Erkenntnissen mehrere Bewohner der Unterkunft beteiligt waren. Bislang ist bekannt, dass fünf Beteiligte bei der Schlägerei verletzt und teilweise von herbeigerufenen Rettungswagen in ein Krankenhaus ein-geliefert wurden. Die in Streit geratenen Parteien sind mittlerweile getrennt und die Lage vor Ort hat sich durch die eingesetzten Kräfte beruhigt.

Folgemeldung

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei in Osthessen, war es zwischen etwa 50 Personen syrischer und afghanischer Nationalität aus bislang unbekannten Gründen zu zunächst verbalen Streitigkeiten gekommen, die sich zu körperlichen Auseinandersetzungen steigerten. Dabei wurden insgesamt sechs Personen leicht verletzt, sie wurden im Krankenhaus und auch vor Ort ambulant versorgt. Den umgehend alarmierten Einsatzkräften gelang es vor Ort die Beteiligten zu trennen und die Situation zu beruhigen.

Zur Deeskalation verfügten die zuständigen Behörden des Vogelsbergkreises die Verlegung von etwa 90 syrischen Staatsangehörigen in eine andere Unterkunft. Der Transport verlief friedlich. Neben den verschiedenen Hilfsorganisationen, den zuständigen Dienststellen des Vogelsbergkreises und dem örtlichen Sicherheitsdienst, wurden Polizeistreifen aus den osthessischen Dienststellen sowie aus Nord- und Mittelhessen eingesetzt.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

ZWISCHENRUF: Wir haben ein (gesellschaftliches) Problem
Fulda

ZWISCHENRUF: Wir haben ein (gesellschaftliches) Problem

Redakteur Christopher Göbel beschäftigt sich in seiner aktuellen Kolumne mit einer Thematik, die uns alle angeht.
ZWISCHENRUF: Wir haben ein (gesellschaftliches) Problem
Neue Basktballplätze in Fulda und Umgebung
Fulda

Neue Basktballplätze in Fulda und Umgebung

Fulda. Er fixierte das Ziel, sprang etwas hoch und warf denn Basketball in den Korb. So eröffnete Oberbürgermeister Gerhard Möller zusammen mit dem
Neue Basktballplätze in Fulda und Umgebung
Appetizer: Chatten mit "Telegram"
Fulda

Appetizer: Chatten mit "Telegram"

Fulda. Die App "Telegram" ist eine Alternative zu anderen Chatprogrammen. Auch der Chat zwischen PC und Smartphone funktioniert.
Appetizer: Chatten mit "Telegram"
10 Fragen an Marilena Kirchner: Schlagersängerin
Fulda

10 Fragen an Marilena Kirchner: Schlagersängerin

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... als Praktikantin in einem Kindergarten.2. Seit langer Zeit schwärme ich für...... die erfolgreiche Sc
10 Fragen an Marilena Kirchner: Schlagersängerin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.