Vermisster 23 Jahre alter Hünfelder tot in Thüringen aufgefunden

Zahl der Verkehrstoten
+
Zahl der Verkehrstoten

Der seit heute vermisste 23 Jahre alte Alexander Wildner ist tot.

Hünfeld - Am heutigen Abend wurde der vermisste Alexander Wildner aus Hünfeld im Bereich Ketten, kurz hinter der thüringischen Landesgrenze, tot aufgefunden.

Es ist aufgrund der Ermittlungsergebnisse von einem Suizid auszugehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Ausstellung: Der Alltag US-Amerikanischer Soldaten und der deutschen Zivilbevölkerung
Fulda

Ausstellung: Der Alltag US-Amerikanischer Soldaten und der deutschen Zivilbevölkerung

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Monika Grütters, besuchte die neu zu eröffnende Dauerausstellung „Everyday Life“ im US-Camp …
Ausstellung: Der Alltag US-Amerikanischer Soldaten und der deutschen Zivilbevölkerung
Vier Dienstjubiläen bei der Kreisverwaltung in Lauterbach
Fulda

Vier Dienstjubiläen bei der Kreisverwaltung in Lauterbach

Landrat Manfred Görig und Vizelandrat Peter Zielinski gratulierten vier Jubilaren zu zweimal 25- und zweimal 40-jährigem Dienstjubiläum.
Vier Dienstjubiläen bei der Kreisverwaltung in Lauterbach
Jung und dynamisch: Helios-Geschäftsführer Sebastian Mock im Gespräch
Fulda

Jung und dynamisch: Helios-Geschäftsführer Sebastian Mock im Gespräch

Der 28-jährige Sebastian Mock leitet zwei Kliniken in Hünfeld und Grebenhain.
Jung und dynamisch: Helios-Geschäftsführer Sebastian Mock im Gespräch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.