Versteigerung für den guten Zweck

+

Fulda. Der "Camping Fachmarkt Wilhelm" möchte etwas Gutes tun und Mensch und Tier helfen.

Fulda. Der "Camping Fachmarkt Wilhelm" stellt ein drei Meter mal 1,50 Meter großes Wandgemälde auf Leinwand für eine Versteigerung für den guten Zweck zur Verfügung. Das Bild besteht aus drei Teilen und zeigt eine schöne Winterlandschaft.

Alle Interessierten können mit dem Betreff "Versteigerung" per Email an redaktion@fuldaaktuell.de ihre Gebote abgeben. Der Höchstbietende erhält den Zuschlag und kann das Gemälde beim "Camping Fachmarkt Wilhelm" in Petersberg-Almendorf abholen.  Das Höchstgebot wird in voller Höhe an die "Herz-Tafel für Pfoten"  gespendet. Dieser Verein ermöglicht es Menschen, die mit ihren Vierbeinern von Hartz IV leben, Rentnern, Obdachlosen und Geringverdienern, ihre geliebten Tiere artgerecht zu versorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Protest- und Abseilaktion auf der A7
Fulda

Protest- und Abseilaktion auf der A7

Protestaktion mit Kletterseilen und Bannern an der Brücke der Haunestraße über der A7 in Künzell demonstrieren am Sonntagvormittag rund 40 Menschen zum Thema …
Protest- und Abseilaktion auf der A7
„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen
Fulda

„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie scheint es für die Reisebranche Licht am Horizont zu geben. „Wir gehen den Weg der Erholung“, sagt Dennis Krug von der …
„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen
Zünftig wars: 14. Esperanto-Oktoberfest mit "Albfetza"
Fulda

Zünftig wars: 14. Esperanto-Oktoberfest mit "Albfetza"

Die "Albfetza" heizten den Oktoberfestgästen in der Esperantohalle am Freitagabend so richtig ein.
Zünftig wars: 14. Esperanto-Oktoberfest mit "Albfetza"
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Fulda

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.