22-Jähriger wird in Fulda mit Messer bedroht und soll Armbanduhr herausgeben

+

Tatzeit: Später Sonntagabend, Tatort: Pappelweg in Fulda / Polizei fahndet nach etwa 20 Jahre altem Mann

Fulda - Nach einer versuchten räuberischen Erpressung fahndet die Polizei in Fulda nach einem etwa 20 Jahre alten,  1,70 Meter großen Mann. Der Tatverdächtige soll am späten Sonntagabend in einer Parkreihe vor der Richard-Müller-Schule im Pappelweg den 22-jährigen Fahrer eines silbernen BMW mit einem Messer bedroht haben. Dabei habe er den Geschädigten aufgefordert, seine Armbanduhr herauszugeben

Weil er dieser Forderung nicht sofort nachkam, sondern versuchte, sich aus dem Bedrohungsbereich des Täters zu entziehen, trat der Unbekannte wütend gegen die Beifahrertür des BMW. Als kurz darauf weitere Autos am Tatort vorbeifuhren und der Geschädigte um Hilfe rief, ergriff der Tatverdächtige ohne Beute in Richtung des Schulgeländes die Flucht. Er war von kräftiger Statur und trug einen dunkelbraunen Bart. Bekleidet war der Mann mit einer blauen Jeans und schwarzer Jacke.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Telefon 0661/105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Fulda

Hoher Antikörperwert ist keine Garantie

Corona-Antikörpertests zeigen beispielsweise an, ob man unbemerkt infiziert war.
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Gelungene Weihnachtspäckchenaktion
Fulda

Gelungene Weihnachtspäckchenaktion

„Packen Sie mit, damit es in Kinderherzen Weihnachten wird!“ so lautete das langjährige Motto der Bibelmission.
Gelungene Weihnachtspäckchenaktion

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.