Mit viel Dampf

Fulda/Bebra. Eisenbahnfreunde aus der Region knnen sich auf ein besonderes Highlight freuen. Am Samstag, 17. Februar, fhrt ein Damp

Fulda/Bebra. Eisenbahnfreunde aus der Region knnen sich auf ein besonderes Highlight freuen. Am Samstag, 17. Februar, fhrt ein Dampfsonderzug von Fulda ber Bebra zu einer Rundfahrt durch den hoffentlich winterlichen Thringer Wald. Die Abfahrt in Fulda ist fr zirka 6.30 Uhr vorgesehen. Auf der Fahrt ber kurven- und steigungsreiche Nebenstrecken durch Thringen ist auch ein Fotohalt geplant. Unterwegs wird die Dampflok bekohlt und mehrmals mit Wasser versorgt. Gegen 12.30 Uhr wird der Dampfzug den Rennsteig erreichen, wo fr die Fahrgste ein lngerer Halt eingelegt wird, um zu wandern oder Schlitten zu fahren. Eine Schlittenmitnahme im Gepckwagen ist begrenzt mglich und muss bei Erwerb der Fahrkarte angegeben werden. Um 16 Uhr wird die Heimfahrt angetreten, um 22 Uhr ist die Ankunft fr Fulda vorgesehen. Zum Einsatz kommt eine groe Schlepptender-Dampflokomotive der Baureihe 50. Die Fahrt wird von der Museumseisenbahn Hanau e. V. in Zusammenarbeit mit Tobias und Gerhard Mhlbauer von der Interessengemeinschaft 150 Jahre Friedrich Wilhelm Nordbahn, 1848, Bebra veranstaltet. (www.museumseisenbahn-hanau.de / www.eisenbahnverein-bebra.de)Die Fahrkarten knne nur im Vorverkauf auch ber das Internet bezogen werden. Der Fahrpreis fr die gut 400 Kilometer lange Dampfzugfahrt ab Fulda betrgt fr Erwachsene 68 Euro, fr Kinder von vier bis elf Jahren 34 Euro. Die Familienfahrkarte fr zwei Erwachsene und zwei Kinder gibt es fr 170 Euro. Fr Gruppen ab 10 Personen gibt es einen Sonderpreis. Buchung und Information im Reiseland im DB-Reisezentrum im Bahnhof Fulda.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Um die SPD ist mir nicht bange"

Fuldas SPD-Unterbezirksvorsitzende Sabine Waschke zur Lage ihrer Partei
"Um die SPD ist mir nicht bange"

Krimi-Bestsellerautor Daniel Holbe: "Ich bin ein Serientäter"

"Fulda aktuell" hat den Schriftsteller im Ulrichsteiner Stadtteil Kölzenhain besucht / Wanderer zwischen zwei Krimiwelten
Krimi-Bestsellerautor Daniel Holbe: "Ich bin ein Serientäter"

Klartext: Wohin geht die Reise, SPD?

Redakteur Christopher Göbel macht sich Gedanken, wohin die SPD mit den neuen Führungsduo steuern wird.
Klartext: Wohin geht die Reise, SPD?

Fuldas Radverkehrsnetz: Bürger sollen sich beteiligen

Kritik und Vorschläge sollen bis 31. Januar 2020  eingesandt werden
Fuldas Radverkehrsnetz: Bürger sollen sich beteiligen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.