Vier Bienenstöcke, ein Gewächshaus und einen Gartentisch in einem Schrebergarten in Fulda in Brand gesetzt

+

In der vergangenen Woche setzten Täter vier Bienenstöcke, ein Gewächshaus und einen Gartentisch in Brand.

Fulda - In der Zeit von Donnerstagnachmittag, 4., 15 Uhr, und Samstagmorgen, 6. Mai, 7.30 Uhr, zündeten Täter in einem Schrebergarten in der Schlitzer Straße vier Bienenstöcke an. Außerdem setzten sie auf dem Grundstück ein Gewächshaus sowie einen Gartentisch in Brand. Es entstand Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Telefon 0661/1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewacheerreichbar ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit 95,6 Prozent: Markus Meysner erneut zum Landtagskandidat gewählt

Mit 95,6 Prozent: Markus Meysner erneut zum Landtagskandidat gewählt

Vollsperrung zwischen Theobaldshof und Andenhausen: Frau bei einem Unfall verletzt

Am heutigen Morgen ereignete sich Unfall zwischen Theobaldshof und Andenhausen. Die Strecke ist derzeit voll gesperrt.
Vollsperrung zwischen Theobaldshof und Andenhausen: Frau bei einem Unfall verletzt

Einbruchserie in Stadt und Kreis Fulda

Unbekannte drangen unter anderem in das Schulungszentrum der Feuerwehr Fulda ein
Einbruchserie in Stadt und Kreis Fulda

Verhandlungseröffnung wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung

Heute begann der Prozess gegen einen 38-Jährigen wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung.
Verhandlungseröffnung wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.